Wurm im Apfel

Online seit dem 13.09.2010, Bibelstellen: Psalm 51,12

Wie kommt ein Wurm in einen Apfel?

Von außen? Nein, von innen: Ein Insekt legt ein Ei in die Apfelblüte. Einige Zeit danach kommt der Wurm im Kerngehäuse zum Vorschein. Er nagt sich einen Weg nach draußen.

Die Sünde hat Ihren Ursprung genau wie der Wurm im Herzen und bahnt sich einen Ausweg durch Gedanken, Worte und Taten des Menschen.

Deshalb schrieb David einmal: „Schaffe mir, Gott, ein reines Herz“!

[Aus: Uit het woord der waarheid, 1985, S. 160. - Es ist dabei aber zu beachten, dass sich die junge Larve des Apfelwicklers zunächst auch in den Apfel hineinbohrt.]