Betrachtung Psalm 119 (38)

Online seit dem 11.11.2012, Bibelstellen: Psalm 119,70-72

Vers 70: Ihr Herz ist dick geworden wie Fett; ich habe meine Wonne an deinem Gesetz.

Der Stolz führt den Menschen dazu, sein „Ich" in die Höhe zu heben, er wird verblendet. Das Herz der Stolzen wird eingewickelt von einem dicken Schleier wie beim Fett, er wird von seinen eigenen Gedanken trübe; das ist es, was ihn daran hindert, das Licht zu erkennen und die Liebe der Wahrheit zu empfangen, um errettet zu werden. Im Gegensatz dazu bestehen die Freuden des Glaubenden darin, auf die göttlichen Belehrungen zu hören.

Vers 71: Es ist gut für mich, dass ich gedemütigt wurde, damit ich deine Satzungen lernte.

Das Belehrungen unseres himmlischen Vaters für seine geliebten Kindern wird oft von schmerzhaftem Kummer begleitet. In der Erprobung wendet sich die Seele durch Gebet an Gott und stillt ihren Durst an der göttlichen Quelle: dem Wort Gottes. „Damit die Bewährung eures Glaubens, viel kostbarer als die des Goldes, das vergeht, aber durch Feuer erprobt wird, befunden werde zu Lob und Herrlichkeit und Ehre in der Offenbarung Jesu Christi" (1. Petrus 1,7).

Vers 72: Besser ist mir das Gesetz deines Mundes als Tausende von Gold und Silber.

Diese neunte Aufteilung schließt mit den gesegneten Ergebnissen des Erprobten: Christus, die in den Schriften festgehaltene Weisheit Gottes, erfüllt das Herz. „Kostbarer ist sie als Korallen, und alles, was du begehren magst, kommt ihr an Wert nicht gleich" (Sprüche 3,15). Die Freude ist groß für den Erlösten des Herrn, der alle Dinge nach dem Maß des Heiligtums bewertet. Gott erfüllt sein Herz mit unerforschlichen Reichtümern des Christus.

 

 

M. Roy und Filipczak