willkommen  
Samstag, 02.07.2016  

neues suche kontakt impressum


Fragen und Antworten (11) - Irrtum Balaams

Bibelstellen: Judas 11

Frage: Was kann man unter dem „Irrtum Balaams“ (Jud 11) verstehen?

Antwort: Der Prophet Bileam oder Balaam (4. Mo 22 ff.) ließ sich für Geld dazu hinreißen, seinen Prophetendienst auszuüben. Seine Stellung und seine Käuflichkeit im Dienst waren vorbildlich für das Verderben in der christlichen Kirche im dunklen Mittelalter; die Gottseligkeit hielt man für ein Mittel zum Gewinn. Man schuf Ämter in der Kirche und besetzte sie mit Männern, die um des Geldes willen ihren Dienst ausübten. Und wie bei Balaam später das Volk Gottes zur Vermengung mit den Heiden und ihren Gräueln und zu ihrem Götzendienst verführte (4. Mo 25,1-4), so wurde auch das Verderben im Mittelalter je länger, je schlimmer.

Emil Dönges



    link-tipps  
audioteaching.org bibelkommentare.de bibelpraxis.de bibeltermine.de csv-verlag.de  
 
    www.bibelstudium.de 0.243sec