Gesammelte Brocken (72)

Online seit dem 24.03.2016

„Oder welches Teil ein Gläubiger mit einem Ungläubigen?“ (2. Kor 6). Wenn du, lieber Christ, ein Tochter des Teufels heiratest, dann wundere dich nicht, wenn du mit deinem Schwiegervater Probleme bekommst.

In Bezug auf Eli und seine Söhne in 1. Sam 2,22: „Er verurteilt wohl das Böse, aber er trennte sich nicht davon. Es ist eine traurige und beschämende Sache, feststellen zu müssen, dass das Gleiche bei der Mehrzahl der Kinder Gottes in der Christenheit heute der Fall ist. Ihre Verbindungen, ihr Umgang, ihre Zuneigungen, allerlei Gewohnheiten, die sie höher schätzen als die Verherrlichung des Herrn, verhindern sie zu erkennen, dass man mitverantwortlich ist für Böses, welches man verurteilt, ohne sich davon zu trennen.“ H.R.

Noah baute die Arche. Er kannte ihre geniale Konstruktion und bewunderte ihre gewaltige Größe. Aber das rettete ihn nicht vor den Wasserfluten, die über die Erde kamen. Dazu musste er in das Schiff steigen. Es hilft einem Kranken nichts, wenn er von den Fähigkeiten eines Arztes schwärmt und genau weiß, wo seine Praxis ist. Er muss zu dem Arzt hingehen und sich konkret helfen lassen. Du kannst über die beeindruckenden Reden von Jesus Christus staunen und viel über seinen einzigartigen Tod am Kreuz nachdenken. Aber das rettet dich nicht! Du musst mit deiner Schuld zu Jesus Christus gehen und ihn ganz persönlich als Heiland und Herrn annehmen.