Gesammelte Brocken (88)

Online seit dem 31.05.2016

Frances R. Havergal schrieb ein Gedicht. Es gefiel ihr jedoch nicht und sie wollte es ins Feuer werfen. Doch das Papier flatterte nicht in die Flammen hinein, sondern fiel zu Boden. Sie bewahrte es auf uns zeigte es ihrem Vater. Der fand daran großes Gefallen. Und es wurde ein sehr bekanntes Lied: „I gave my life for Thee“ – Es gibt manche Dinge, die wir in den Ofen der Vergessenheit schieben wollen. Besuche, Artikel, Ansprachen oder was auch immer. Doch, gemach! Vielleicht will Gott gerade das gebrauchen, was in unseren Augen nur wenig Wert hat!

Wären wir im Dienst des Evangeliums nicht „erfolgreicher“, wenn wir mehr ergriffen wären, von dem ewigen „Schicksal“ deren, die verloren gehen? Von dem Evangelisten D.L. Moody, der viele zum Herrn führte, wird jedenfalls berichtet, dass er nur mit Tränen in den Augen über die Hölle sprach.