Die Ecclesia Gottes

Online seit dem 17.07.2017, Bibelstellen: Apg 7,38; Apg 19,38.39; 1. Tim 3,15

Es gibt ein Wort, mit dem die Nationen, Juden und Christen (zu „biblischen Zeiten“) vertraut waren, obwohl sie alle etwas anderes darunter verstanden. Es ist das griechische Wort ecclessia, das im Deutschen meist mit „Versammlung“ oder „Gemeinde“ wiedergegeben wird. 

Das Wort ecclessia finden wir in Apg 19,38.39, wo es für die gesetzliche Versammlung verwendet wird, sowie in Apg 7,38, wo es um die Versammlung der Israeliten in der Wüste ging. 

Und dann gibt es auch die Versammlung Gottes (1. Tim 3,15). In diesem Sinn wird ecclesia vorwiegend im Neuen Testament verwendet. Alle Schreiber des Neuen Testaments benutzen es, mit Ausnahme von Judas, dem Bruder des Herrn. 

Der Erste, der von der Ecclesia Gottes gesprochen hat, war der Herr Jesus selbst in Matthäus 16,18. Er ist auch derjenige, der dieses Wort als Letzter verwendet hat (Off 22,16). 

Wir sehen schon allein daran, wie wichtig die Versammlung (die Summe aller Erlösten) in den Augen Gottes ist. Sie sollte auch wichtig in unseren Augen sein.

Gerrid Setzer