Du wirst nicht wanken!

Online seit dem 18.05.2008, Bibelstellen: Psalm 55,23

„Wirf auf den HERRN, was dir auferlegt ist, und er wird dich erhalten; er wird nicht zulassen, dass der Gerechte wanke!“ (Psalm 55,23).

Ist unter den heutigen Lesern vielleicht jemand, der unter der Last des ihm Auferlegten seufzt? Jemand, der verzagten Herzens ist, der mit der Last seines Lebens nicht mehr fertig wird und ganz am Boden liegt?

Dann nimm doch dieses Psalmwort jetzt ganz persönlich für dich in Anspruch. Gerade dir ruft der Herr heute ein so tröstliches Wort zu. Nimm Ihn beim Wort und mach genau das, was Er uns allen hier empfiehlt: „Wirf auf den HERRN, was dir auferlegt ist.“

Haben wir nicht alle schon diese niederdrückende Erfahrung gemacht, dass all die Sorgen und Lasten, die wir nicht bei Ihm abladen, wie Tausendfüßler zu sein scheinen? Immer wieder kehren sie an den alten Platz zurück! Vielleicht, weil wir versuchen, doch noch allein zurechtzukommen. Oder wir haben uns nach menschlicher Hilfe und menschlichem Halt umgeschaut, und sind dann doch enttäuscht worden.

Aber unser Herr enttäuscht uns nie! Deshalb vertrau seinen Zusagen, sag Ihm alles, was dich bedrückt. Lade deine ganze Not bei Ihm ab und nimm sie nie wieder auf deine eigenen schwachen Schultern. Er wird dich erhalten! Er wird nicht zulassen, dass du wankst!

[Aus dem Kalender „Der Herr ist nahe!“]