Im himmlischen Jerusalem

Online seit dem 21.12.2008, Bibelstellen: Offenbarung 21,27

Das himmlische Jerusalem, das in Offenbarung 21,9 – 22,5 beschrieben wird, ist die Braut des Lammes (Off 21,9–10). Das himmlische Jerusalem ist also die Versammlung (Gemeinde).

Andererseits lesen wir auch davon, dass man in die Stadt eingehen kann (Off 21,27), und viele Dinge werden beschrieben, die sich in der Stadt befinden – unter anderem die Knechte Gottes (Off 22,3).  

Da erhebt sich die Frage: Ist die Versammlung (Gemeinde) jetzt die Stadt oder sind wir Gläubigen in der Stadt?

Die Antwort kann nur lauten: Es ist beides wahr. Das braucht uns nicht zu befremden! Denn bei dem Haus Gottes finden wir im Prinzip dasselbe. Einerseits bilden wir Christen das Haus Gottes (Eph 2,22; 1. Pet 2,5), andererseits sind wir auch im Haus Gottes (1. Tim 3, 15). Und geradeso ist es im Blick auf die himmlische Stadt.

Gehörst du zu denen, die diese Stadt einmal bilden und die durch die Tore in diese herrlíche Stadt eingehen werden?

Gerrid Setzer