Besessen?

Online seit dem 15.06.2009, Bibelstellen: Kolosser 1,13

Frage: Kann einer, der von neuem geboren ist, dämonisch besessen sein?

Antwort: Nein, das ist nicht möglich. Ein Gläubiger kann unter satanischen Einfluss geraten und von ihm sogar benutzt werden (vgl. Mt 16,23), aber niemals kann er in der Gewalt des Teufels sein.

Ich möchte einige Bibelstellen anführen, die das unterstreichen:

  • In Kolosser 1,13 steht, dass Gott uns errettet hat aus der Gewalt der Finsternis.
  • 1. Johannes 4,4 spricht davon, dass der, der in uns ist (der Geist Gottes), größer ist als der, der in der Welt ist.
  • Der Geist Gottes bleibt bei uns in Ewigkeit (Joh 14,17). Und da, wo der Geist Gottes ist, gibt es keinen Raum für böse Geister.
  • Der aus Gott Geborene kann von dem Bösen nicht angetastet werden (1. Joh 5,18).

Wir sollten um Okkultismus, dämonische Lehren und dergleichen einen weiten Bogen machen. Wir sind nicht immun gegen das Böse (da das Fleisch noch in uns ist). Aber wir brauchen auch keine Angst zu haben. Satan kann nicht von uns Besitz ergreifen und wieder die Kette anlegen, die der starke Heiland zerrissen hat.

Wir finden Dämonenaustreibungen in der Schrift nur bei solchen, die noch keine Beziehung zu Jesus Christus hatten. Wer Christus kennt und an ihn glaubt, der ist wirklich frei (Joh 8,36). So jemand kann und wird nicht mehr eine Beute des Teufels werden. Ihm sei Dank dafür!

Gerrid Setzer