Armbanduhr und Bahnhofsuhr

Online seit dem 27.11.2009, Bibelstellen: Galater 2,11-21

Wenn meine Armbanduhr falsch geht, habe ich ein Problem. Ich verpasse den Bus, die Ebay-Auktion und andere wichtige oder unwichtige Termine. Geht jedoch die Bahnhofsuhr falsch, sind die Auswirkungen weitreichender, da sich viele daran orientieren.

Wenn ein Christ, der einen öffentlichen Dienst hat, einen falschen Weg geht, hat er nicht nur selbst ein Problem. Andere bekommen auch eins – und das macht die Sache so ernst.

Eine falsch gehende Bahnhofsuhr muss dringend repariert werden, damit nicht Tausende falsche Entscheidungen treffen. Und wenn ein Christ, der einen öffentlichen Dienst hat, einen falschen Weg geht, ist Korrektur auch besonders wichtig.

Der Apostel Petrus war eine echte Leitfigur. Als er jedoch als Christ in alte jüdische Verhaltensweisen zurückfiel und heuchelte, legte sich das Gewicht seiner Frömmigkeit auf seine falsche Aktion. Das verleitete auch andere; und das Übel würde noch weiter um sich gegriffen haben, wenn nicht Paulus aufgestanden wäre und die Sache in das rechte Licht gerückt hätte (Gal 2,11 ff.). 

Helfen wir solchen, die ein Vorbild sein sollen, und sind wir (in unserem Bereich) ein Vorbild?

Gerrid Setzer