Wunschkinder

Online seit dem 22.09.2010, Bibelstellen: 1. Mose 1,27

Wenn Leute sich über Kinder unterhalten, wird zuweilen von „Wunschkindern“ gesprochen. Neben diesen „Wunschkindern“ gibt es dann noch „Tropi-Kinder“ (Trotz-Pille-Kinder) und andere Kinder, die auf einen Stufe mit einem Verkehrsunfall gestellt werden.

Da sollte man doch mal eines festhalten: Alle Kinder sind Wunschkinder. Wenn sie auch vielleicht nicht von ihren Eltern gewollt und gewünscht sind, so sind es doch „Wunschkinder Gottes“. Gott hat jeden Menschen erschaffen und gewollt.

Und Gott liebt auch jeden Menschen und will, dass jeder errettet wird. Jedes Kind, das in diese Welt hineingeboren wird, steht unter der Liebe Gottes und soll einmal seinen Himmel kennenlernen. Ob das Wirklichkeit wird, hängt allerdings davon ab, ob dieses „Wunschkind“ sich bekehrt.

Gerrid Setzer