Warten ...

Online seit dem 23.05.2013

Warten fällt uns allen nicht leicht. Und doch müssen wir das lernen, weil man im Leben oft warten muss. Das gilt nicht zuletzt für die Wartezeit auf einen Lebenspartner.

Warum soll sich das Warten für junge Menschen lohnen?

1. Weil du in der Zwischenzeit viel mehr Zeit hast, die du allein mit Gott verbringen kannst. Diese Zeit kannst du ganz besonders gewinnbringend nutzen, indem du fleißig die Bibel studierst, gute Predigten und Vorträge hörst (am besten mit Notizen und ordentlicher Nachlese) und mit deinen Fragen zu älteren Geschwistern gehst, die den Herrn Jesus lieben.

2. Weil du in der Zwischenzeit als Teenager und junger Erwachsener viel mehr Zeit und Energie hast, um dich für den Herrn Jesus dort einzusetzen, wo Er dich gerne gebrauchen will. Und es gibt so viel zu tun!

3. Weil du die Zwischenzeit nutzen kannst, um beim Beobachten von älteren Geschwistern, beim Anpacken und Mithelfen deine Fähigkeiten zu erproben und zu entwickeln. In dieser Zeit ist es auch noch nicht so schlimm, wenn du mal einen Fehler machst oder etwas falsch anpackst, weil du noch nicht so viel Verantwortung (z.B. für einen Ehepartner) hast.

4. Weil ganz viele Beispiele aus der Bibel zeigen (Abraham, Isaak, Jakob, Joseph, Mose, Hannah, David u.v.m.), dass Wartezeiten nie sinnlose Zeiten sind. Ein Bibelstudium über den Sinn und Zweck von Wartezeiten ausgehend von bestimmten Personen („Was führte zur Wartezeit?“, „Wozu benutzte Gott die Wartezeit?“; „Was veränderte sich in der Wartezeit?“; „Wie ging es nach der Wartezeit weiter?“) ist sehr lohnenswert!

5. Weil der Herr Jesus selbst unser größtes Vorbild ist für geduldiges und stilles, aber zugleich aktives Abwarten bis zu dem Zeitpunkt, den Gott für Ihn vorgesehen hat.

6. Weil einige Jahre Wartezeit für einen Christen im Vergleich zur Ewigkeit ein Tropfen am Eimer sind. Und alles geduldige Abwarten in Gemeinschaft mit dem Herrn Jesus – in der Bibel ist deshalb so oft von „Ausharren“ die Rede – hat für die Ewigkeit einen sehr hohen Wert und wird einmal von Ihm belohnt werden.

7. Weil dich eine Wartezeit, in der du um klare Führung betest und so lange abwartest, bis du dich vom Herrn geführt weißt, näher zu deinem Heiland bringt. So wird die Wartezeit für dich vielleicht die wertvollste Zeit deines Lebens, weil du ohne sie niemals so nahe zum Herrn Jesus gekommen wärst.

8. Weil du mehr Zeit und Gelegenheiten hast, dich in der Gemeinschaft der Gläubigen mit deinen Fähigkeiten und Begabungen einzubringen, weil du noch keinen Partner und noch keine eigene Familie hast. Aus dem gleichen Grund hast du mehr Zeit und Freiräume, um anderen Menschen das Evangelium weiterzusagen.

9. Weil du in einer Wartzeit wahrscheinlich öfter daran denken wirst, dass der Herr Jesus bald wiederkommt. Diese Erwartung wird einen reinigenden und prägenden Einfluss auf dein Leben haben.