Mehr als Jona ist hier

Online seit dem 14.06.2013, Bibelstellen: Matthäus 12,39-41

Auch wenn der Herr Jesus diese Worte in einem ganz bestimmten Zusammenhang sagte, sind sie doch auch in einem allgemeineren Sinn wahr: „Mehr als Jona ist hier“ (Mt 12,41).

Jona war untreu und ungehorsam und rebellierte gegen den klaren Befehl Gottes. Der Herr Jesus war in allem treu, vollkommen gehorsam und willig, den Willen Gottes völlig zu erfüllen.

Jona kam durch seinen Ungehorsam dem Tod nahe. Der Herr Jesus wurde „gehorsam bis zum Tod“.

Jona entfernte sich aus der Gemeinschaft mit Gott. Der Herr Jesus konnte sagen: „Der Vater ist allezeit bei mir.“

Jona missgönnte den Niniviten die Errettung. Der Herr Jesus kam, um „zu suchen und zu erretten was verloren ist“.

Jona kam durch seinen Eigenwillen unter die Strafe Gottes. Der Herr Jesus ging freiwillig in das Gericht Gottes.

Jona fühlte sich von Gott verstoßen, war es aber nicht wirklich. Der Herr Jesus war in den drei Stunden der Finsternis wirklich von Gott verlassen.

Jona riskierte sein Leben, um die Seeleute aus der Lage zu befreien, in die er sie gebracht hatte. Der Herr Jesus gab sein Leben, um uns aus dem verlorenen Zustand zu befreien, in den wir uns selbst durch die Sünde gebracht hatten.

Wie viel mehr als Jona sehen wir in dem Herrn Jesus. An ihn reicht keiner heran. Und doch lässt er sich herab und vergleicht die drei Tage Jonas im Bauch des Fisches mit den drei Tagen, die er nach seinem Tod im Grab sein würde (Mt 12,40; siehe auch 1. Kor 15,4!).

Marco Leßmann