Immer Ausreden!

Online seit dem 31.08.2013, Bibelstellen: Jeremia 17,9

Arglistig ist das Herz, mehr als alles, und verdorben ist es; wer mag es kennen? Ich, der Herr, erforsche das Herz und prüfe die Nieren, und zwar um einem jeden zu geben nach seinen Wegen, nach der Frucht seiner Handlungen. (Jeremia 17,9)

Unser Herz ist arglistig. Es hat immer für alles eine Ausrede parat. Und diesen Ausreden schenken wir selbst Gehör. So bleibt uns verborgen (aber nicht Gott), wie verdorben unsere Herzen wirklich sind.

Ist es nicht bemerkenswert, dass es direkt nach dem Sündenfall bei Adam und Eva mit den Ausreden losging? Man könnte sagen: Die erste Sünde nach dem Sündenfall war die faule Ausrede. Das sollte uns zu denken geben, wenn heute unser Herz wieder zur „Argumentation“ ansetzt!

Gerrid Setzer