Fragen zur Ewigkeit (2)

Online seit dem 23.10.2013, Bibelstellen: Offfenbarung 21,1-4;

Man lese zunächst Offenbarung 21,1–4.

Fragen:

1.) Was wird von der neuen Erde gesagt und von denen, die darauf wohnen, und was von der Versammlung (Off 21,1–4)?

2.) Was wird im ewigen Zustand nicht mehr sein?

3.) Was bedeutet es (bildlich gesehen), dass das Meer nicht mehr sein wird? Mit anderen Worten: Wovon ist das Meer in der Schrift ein Bild?

Antworten:

1.) Auf der neuen Erde gibt es kein Meer mehr. Die Menschen auf der neuen Erde werden das Volk Gottes sein und Gott wird bei ihnen sein und wohnen. Sie werden die Segnungen erfahren, die in Vers 4 beschrieben werden. – Die Versammlung ist das neue Jerusalem, die heilige Stadt, die aus dem Himmel herabkommt, bereitet wie eine Braut. Die Versammlung ist die Hütte Gottes.

2.) Das Meer, fließende Tränen, Tod, Trauer, Geschrei, Schmerz.

3.) Tödliche Gefahr (Off 20,13); Unreinheit (Jes 57,20); Unruhe (Jer 49,23); Bedrängnis (Lk 21,25); Angst (Sach 10,11); Aufruhr (Dan 7,3).

Gerrid Setzer