Fragen zur Ewigkeit (3)

Online seit dem 24.10.2013, Bibelstellen: Offenbarung 21,1-8

Frage: Worin bestehen die Unterschiede zwischen dem Reich und dem ewigen Zustand?

Antwort: Es sei nur auf zwei Unterschiede hingewiesen. Im Reich wird es auf der Erde Tod geben. Solche, die offen gegen Christus rebellieren, erleiden die Todesstrafe, und ihre Leichname dienen anderen zur Abschreckung (Ps 101,8; Jes 66,22). Wer dabei als Hundertjähriger stirbt, ist jung gestorben (Jes 65,20). Am Ende des Reiches gibt es unter der Anstiftung des wieder freigelassenen Teufels eine „Revolution“ gegen Christus, und die Aufrührer werden vom Feuer verzehrt (Off 20,9). Im ewigen Zustand gibt es aber keinen Tod (Off 21,4). Im Reich dagegen ist die Vollkommenheit noch nicht gekommen.

Wir sehen im Blick auf die Versammlung einen bedeutsamen Unterschied: Das himmlische Jerusalem (Off 21,9 ff.) bleibt gewissermaßen am Firmament, während das neue Jerusalem (Off 21,2 ff.) die Hütte Gottes auf der Erde sein wird. Im Reich wird die Stadt Jerusalem auf der Erde existieren und der Tempel in Jerusalem stehen, aber auf der neuen Erde wird die Versammlung der Wohnort Gottes auf der Erde sein. Solange es auf der Erde ein Jerusalem gibt und ein Volk Israel, ist das himmlische Jerusalem nur im Himmel zu finden. Aber im ewigen Zustand bildet die Versammlung die Hütte Gottes auf der Erde. Dann wird es kein irdisches Heiligtum und kein Volk Israel mehr geben.

Gerrid Setzer