Frieden im Herzen

Online seit dem 20.01.2007, Bibelstellen: Jesaja 26,3

Vier Dinge sind nötig, um inmitten von Schwierigkeiten Frieden und Ruhe der Seele zu haben.

Erstens: Halte deinen Sinn fest auf den Herrn gerichtet, indem du Ihm vertraust! „Den festen Sinn bewahrst du in Frieden, in Frieden; denn er vertraut auf dich“ (Jes. 26,3).

Zweitens: Bleibe durch das Gebet in Kontakt mit Gott: „Seid um nichts besorgt, sondern in allem lasst durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure Anliegen vor Gott kundwerden; und der Friede Gottes, der allen Verstand übersteigt, wird eure Herzen und euren Sinn bewahren in Christo Jesu“ (Phil. 4, 6. 7).

Drittens: Sinne über Sein Wort nach: „Dieses habe ich zu euch geredet, damit ihr in mir Frieden habt. In der Welt habt ihr Drangsal; aber seid gutes Mutes, ich habe die Welt überwunden“ (Joh. 16, 33). „Großen Frieden (vgl. Fußnote) haben die, die dein Gesetz lieben, und kein Fallen gibt es für sie“ (Psalm 119,165).

Viertes: Übergib deinen Willen Gott und gehe in Übereinstimmung mit Ihm durch die Prüfung. „Alle Züchtigung aber scheint für die Gegenwart nicht ein Gegenstand der Freude, sondern der Traurigkeit zu sein; hernach aber gibt sie die friedsame Frucht der Gerechtigkeit denen, die durch sie geübt sind.“

E.C. Hadley