Nachkommen Abrahams (Buchbesprechung)

Online seit dem 26.03.2021

Das Buch „Nachkommen Abrahams – als Christ dem Islam begegnen“ von Rafique soll Christen helfen, die Ursprünge des Islam kennenzulernen und die Weltanschauung von Menschen, die aus einem muslimischen Umfeld kommen, besser zu verstehen.

Das kleine Buch beginnt mit einer kurzen Skizzierung des historischen Hintergrunds des Islam und des Lebens Mohammeds. Dann werden aus Koran und Überlieferung seine Lehren über Gott, Jesus Christus und die Bibel vorgestellt. Schon hier nennt der Autor einige der Stolpersteine, aber auch Anknüpfungspunkte für ein Gespräch zwischen Christen und Muslimen. Anschließend werden die 5 Säulen des Islam beschrieben: Glaubensbekenntnis, Gebet, Fasten, Almosen geben und die Pilgerreise nach Mekka. Der Abschnitt endet mit den Worten: „Derjenige, der das alles erfüllt und dessen gute Taten seine schlechten überwiegen, kann hoffen, ins Paradies zu kommen ... Haben wir diesen Menschen nicht eine bessere Nachricht zu bieten ...?“

Als Nächstes folgt ein kurzer Überblick über die Verbreitung des Islam, verbunden mit dem Hinweis auf die großen Traditionen in Kunst, Architektur und Kultur.

Dann beschreibt der Autor einige Möglichkeiten für die Arbeit unter Muslimen, jeweils verbunden mit Hinweisen aus eigener Erfahrung. Die dabei formulierten Kontaktregeln zeigen, dass er mit muslimischem Denken vertraut ist und selbst in einer überwiegend muslimischen Gesellschaft aufgewachsen ist. Man spürt seine Liebe, wenn er Wege aufzeigt, um Herzen von Menschen, die muslimischen Glaubens sind, für Christus zu gewinnen.

Im Anhang erzählt der Syrer Hami, wie er Deutschland als Muslim sieht und empfindet. Hier eine Kostprobe: „Als ich letztens beim Bäcker war, gab die Verkäuferin mir die Brötchen mit der linken Hand. Weiß sie nicht, dass sich das nicht gehört?“ Sein Bericht ist mit vielen Anmerkungen versehen, die das muslimische Denken und Empfinden deutlich machen.

Der abschließende Leitfaden hilft, mit Muslimen nicht nur ein Gespräch über den Glauben zu beginnen, sondern auch mit ihnen im Gespräch zu bleiben.

Wer sollte das Buch lesen? – Jeder, der in irgendeiner Weise mit Menschen muslimischen Glaubens in Berührung kommt (in der Schule oder Nachbarschaft, beim Einkaufen, am Büchertisch etc.). Das kleine Handbuch mit seinen vielen praktischen Hinweisen kann Christen helfen, die Nachkommen Abrahams zu Jesus Christus zu führen!

Fazit:

Das kleine Buch besticht durch kurze, prägnante Fakten und Analysen. Es ist mit dem Ziel geschrieben worden, dass der Leser nach der Lektüre Anhänger des Islam besser und in taktvoller, vorurteilsfreier, aber angemessener und überzeugender Weise mit dem Evangelium erreichen kann.

Dieses Buch vom CSV-Verlag umfasst 79 Seiten und kostet nur € 3,90.

Hier kann das Buch bestellt werden: Nachkommen Abrahams

Frank Warias