Eine erfüllte Bitte

Online seit dem 20.10.2022, Bibelstellen: Mk 5,18.19; 2. Kor 5,20

Besessen, gepeinigt, selbstzerstörend, nackt, schreiend, alleine. Hoffnungslos. So sah der Zustand des Gadareners in Mk 5 aus, bevor er vom Herrn befreit wurde.

Anschließend trug er dem Herrn eine Bitte vor: „Und als er in das Schiff stieg, bat ihn der Besessene, dass er bei ihm sein dürfe“ (Mk 5,18) – die der Herr überraschend ausschlägt.
Seine Antwort: „Geh hin in dein Haus zu den Deinen und verkünde ihnen, wie viel der Herr an dir getan und wie er sich deiner erbarmt hat“ (Mk 5,19).

Wir machen direkt die Anwendung: Auch wir als Gläubige bitten seit fast 2000 Jahren, beim Herrn zu sein. Doch seine Antwort lautet: „Nein, gehe zunächst zu deinen Leuten und bezeuge deine Errettung. Wenn ihr bei mir seid, ist die Zeit der Evangelisation vorbei.“

Warum sind wir noch auf der Erde? Eine Antwort, die ich hier betonen möchte, ist folgende: Wir sind Botschafter Christi (2. Kor 5,20), ausgesandt mit der Botschaft: „Ich wurde gerettet – ihr könnt auch gerettet werden!“

Alexander Schneider