Artikel von Arend Remmers

Die kostbare PerleArend Remmers Die Gleichnisse von der kostbaren Perle und vom Schatz im Acker ähneln einander in mancher Hinsicht. In beiden findet jemand etwas sehr Wertvolles, wofür er alles verkauft, was er hat. Andererseits unterscheiden sie sich in wesentlichen Einzelheiten. Sie enthalten also keine Wiederholungen, sondern stellen uns immer wieder neue Gesichtspunkte des Reiches der Himmel vor. Allerdings ist nicht die Rede davon, dass der Mensch sich die ... 21.06.2011 · Bibelstellen: Mt. 13,45-46
Fragenbeantwortung zu Lukas 19,8Arend Remmers In Lukas 19,8 sagt der Zöllner Zachäus zum Herrn Jesus: „Siehe, Herr, die Hälfte meiner Güter gebe ich den Armen, und wenn ich von jemand etwas durch falsche Anklage genommen habe, erstatte ich es vierfach.“ – Spricht Zachäus hier von seiner bisherigen Gewohnheit oder drückt er damit eine Absicht für die Zukunft aus? – Zachäus, der reiche Oberzöllner in Jericho, befand sich als ... 27.10.2009 · Bibelstellen: Lk. 19,8
Irdische und weltliche DingeArend Remmers Manchmal hört man, man müsse aber doch zwischen irdischen und weltlichen Dingen unterscheiden. Die irdischen Dinge dürfe man ohne Weiteres genießen, nur von den weltlichen müsse man sich fernhalten. Doch Gottes Wort redet eine andere Sprache. In Philipper 3,19 sind diejenigen die „Feinde des Kreuzes des Christus, deren Ende Verderben, deren Gott der Bauch und deren Ehre in ihrer Schande ist, die auf das Irdische ... 14.11.2010 · Bibelstellen: Phil. 3,19; Jak. 3,15; Heb. 9,1
Murren gegen GottArend Remmers Während der vierzigjährigen Reise war das Volk wiederholt mit Gott und mit Mose unzufrieden: – 1. In 4. Mose 11,1-3, also gleich zu Anfang der Wüstenwanderung, beklagt sich das Volk bei Tabera („Brand“), und ein Feuer des Herrn frisst „am Ende des Lagers“. – 2. In den folgenden Versen 4-35 ist es das „Mischvolk“, das mit seiner Unzufriedenheit über die Nahrung, die Gott gibt, das ganze ... 18.11.2010 · Bibelstellen: 4. Mo. 11,1-3
Psalmen in den ZusammenkünftenArend Remmers Frage: Warum singen wir in unseren Zusammenkünften keine Psalmen aus dem Alten Testament? – Antwort: Wenn der Apostel Paulus in Epheser 5,19 schreibt: „Redend zueinander in Psalmen und Lobliedern und geistlichen Liedern, singend und spielend dem Herrn in euren Herzen" (vgl. 1. Kor 14,25; Kol 3,16), dann meint er nicht die Psalmen des Alten Testaments, sondern christliche Lieder, die dem Geist des Christentums entspringen und ... 19.01.2009 · Bibelstellen: Eph. 5,19
Schlage den HirtenArend Remmers Auf dem Weg nach Gethsemane kündigte der Herr Jesus dies Seinen Jüngern an: „Ihr werdet alle in dieser Nacht an mir Anstoß nehmen; denn es steht geschrieben: Ich werde den Hirten schlagen, und die Schafe der Herde werden zerstreut werden“ (Mt 26,31; vgl. Sach 13,7; Joh 16,32). Das Zitat ist ein Teil der bekannten Worte des Propheten Sacharja: „Schwert, erwache gegen meinen Hirten und gegen den Mann, der mein ... 29.06.2011 · Bibelstellen: Sach. 13,7
Sünde lagert vor der TürArend Remmers Frage: Wie ist 1. Mose 4,7 zu verstehen? Ich habe schon mehrere Auslegungen dazu gehört. – Antwort: – Da es zu jedem Satzteil dieses Verses die verschiedensten Erklärungen gibt, will ich versuchen, darüber einen gewissen Überblick zu geben. – 1. „Ist nicht, wenn du recht (o. wohl) tust ...“ (wörtlich) – a) Dies wird von den meisten so verstanden, dass Kains Gesinnung sich bessert und er sich vor Gott, ... 29.09.2006 · Bibelstellen: 1. Mo. 4,7
Überarbeitete Elberfelder / Revidierte ElberfelderArend Remmers Es ist die Frage aufgeworfen worden, worin sich die überarbeitete Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen) von der revidierten Elberfelder Übersetzung (R.Brockhaus Verlag) unterscheidet. Arend Remmers – einer derjenigen, die an der überarbeiteten Elberfelder gearbeitet haben – hat dazu einige Punkte zusammengetragen: – Seit kurzem gibt es zwei verschiedene Bearbeitungen der Elberfelder Bibel: die ... 13.02.2007