Aicama Zorba La-Susa

Online seit dem 23.03.2009, Bibelstellen: Psalm 34,8

Manche Menschen fühlen sich nachts nur dann richtig sicher, wenn ein großer Hund vor ihrer Tür liegt. Eine große Hunderasse ist der Mastiff. Er hat ein beeindruckendes Erscheinungsbild, das Furcht einflößen kann, und doch hat dieses Tier ein geringes Aggressionspotenzial. Fremde machen automatisch einen großen Bogen um ihn und sein Revier – ohne dass groß gekläfft wird. Das ist sehr praktisch!

Der schwerste Mastiff, von dem man gehört hat, und gleichzeitig auch der schwerste Hund überhaupt, war ein Rüde namens Aicama Zorba La-Susa. Er wog 155,58 kg und hatte eine Schulterhöhe von 95 Zentimeter. Eine beeindruckende Erscheinung und ein wirksames Mittel zur Abschreckung von Dieben.

Mit oder ohne Hund: Gläubige dürfen getrost in jeder Situation sein. Sie haben den besten Schutz, den man sich überhaupt nur vorstellen kann! David spricht davon: „Der Engel des HERRN lagert sich um die her, die ihn fürchten, und er befreit sie“ (Psalm 34,8). Und: „In Frieden werde ich mich sowohl niederlegen als auch schlafen; denn du, HERR, allein lässt mich in Sicherheit wohnen“ (Psalm 4,9).

Gerrid Setzer