Herzlich willkommen!

Neue Artikel

Kreuzigung und AuferstehungOliver Kemmann Der Herr Jesus wurde am Freitag um 9 Uhr (nach unserer Zeitrechnung) gekreuzigt. – Um 12 Uhr kam eine dreistündige Finsternis über das ganze Land. – Um 15 Uhr gab der Herr Jesus seinen Geist auf und verschied. – Bevor der Sabbat nach jüdischer Zeitrechnung anbrach (um 18 Uhr), wurde der Herr Jesus von Joseph von Arimathia und von Nikodemus begraben. – Bis Sonntagmorgen war der Herr Jesus im Grab. Dann ist er auferstanden. ... 04.03.2024 · Bibelstellen: Mt. 27,45 Interaktiv
Was nötig warDaniel Melui „… indem ihr wisst, dass ihr nicht mit vergänglichen Dingen, mit Silber oder Gold, erlöst worden seid von eurem eitlen, von den Vätern überlieferten Wandel, sondern mit dem kostbaren Blut Christi, als eines Lammes ohne Fehl und ohne Flecken“ (1. Pet 1,18.19). – Wir hätten uns selbst nie erlösen können (Röm 3,10–12). Auch kein anderer Mensch wäre dazu in der Lage gewesen – ... 03.03.2024 · Bibelstellen: 1. Pet. 1,18-19
Götzendienst im 21. JahrhundertAlexander Schneider Manche Christen mögen sich fragen, was 1. Johannes 5,21 uns heute noch zu sagen hat: „Kinder, hütet euch vor den Götzen!“ Die konkrete Gefahr, sich vor Figuren aus Holz, Stein oder Gold niederzuwerfen, haben wir im 21. Jahrhundert so nicht mehr (zumindest nicht in unseren westlichen Breitengraden). – Doch Johannes – und letztlich der Heilige Geist – sieht weiter. Allgemein können wir Götzen im ... 02.03.2024 · Bibelstellen: 1. Joh. 5,21; 1. Sam. 15,23; Kol. 3,5; Phil. 3,19; Ps. 139,23-24
Der zerrissene VorhangGerrid Setzer Als der Herr Jesus am Kreuz auf Golgatha gestorben war, zerriss der Vorhang von oben bis unten. Das war der Finger Gottes. Denn: – Kein Mensch konnte diesen zentimeterdicken Vorhang zerreißen. – Kein Mensch würde ihn von oben nach unten zerreißen (sondern von unten nach oben). – Kein Mensch durfte ihn zerreißen. Denn selbst das Zur-Seite-Schieben des Vorhangs war nur einmal im Jahr durch den Hohenpriester erlaubt. ... 01.03.2024 · Bibelstellen: Mt. 27,51
Gesammelte Gedanken Die einfachen Hirten kamen vor den Weisen zu Jesus. So ist es meistens. Aber Christus ist auch heute sowohl für die Unterschicht als auch für die Oberschicht da. – Die Sorgen lassen uns gegen imaginäre Drachen kämpfen, sodass keine Kraft bleibt, um gegen die reellen Drachen zu kämpfen. – Sorgen setzen sich scheinbar wie von selbst in unseren Herzen fest, aber doch steht dahinter die Entscheidung, Gott nicht zu ... 29.02.2024
Bedingungen der JüngerschaftAlexander Schneider Jüngerschaft ist kein Spaziergang. Sie erfordert die völlige Hingabe desjenigen, der dem Herrn nachfolgen möchte. – Als der Herr Jesus einmal viele Menschen ihm folgen sah, wandte Er sich um und belehrte sie über die drei „Bedingungen“ der Jüngerschaft. Damit machte Er klar, dass Er uneingeschränkte Ergebenheit wünscht. Er wusste, dass viele Menschen mit halbem Herzen und nur auf der Suche nach ... 28.02.2024 · Bibelstellen: Lk. 14,25-33; Röm. 12,1; Lk. 5,28-29

Neue Zitate

Bücher

Glaube und Mut (Hörbuchbesprechung)Glaube und Mut (Hörbuchbesprechung) Glaube und Mut – Zehn spannende Geschichten aus der Reformationszeit – Die Geschichten bekannter und weniger bekannter Persönlichkeiten werden in diesem Buch lebendig gemacht. Da ist ein Martin Luther, der die Bibel in die deutsche Sprache übersetzte, eine Marie Durand, die 38 Jahre um ihres Glaubens willen in einem Turm gefangen ... 11.06.2018
Im Kreuzfeuer (Buchbesprechung)Im Kreuzfeuer (Buchbesprechung) Eine interessante und besondere Neuerscheinung auf dem christlichen Büchermarkt: „Im Kreuzfeuer“ von Alexander Schneider. Herausgeber: Christliche Schriftenverbreitung in Hückeswagen – Worum geht es in dem Buch? – Das Buch lädt seinen Leser dazu ein, den Herrn Jesus in den letzten Stunden seines Lebens zu begleiten. ... 25.11.2023
Biblische Gemeinde – heute verwirklichen (Buchbesprechung)Biblische Gemeinde – heute verwirklichen (Buchbesprechung) Gott hat erlöste Menschen nicht isoliert in diese Gesellschaft gestellt, sondern sie miteinander verbunden: zu der einen Versammlung Gottes. Was sagt die Bibel über die Versammlung? Und was bedeutet das für die Praxis des Versammlungslebens? Kann man angesichts der vielen unterschiedlichen Gruppierungen überhaupt noch die ... 06.10.2019

Navigation