Singende Vögel

Online seit dem 16.07.2010, Bibelstellen: Psalm 146,2

Italien 2001. Ein Mann legt sein Schießgewehr an und zielt auf einen Vogel. Plötzlich fängt der Vogel in schönsten und höchsten Tönen an zu singen. Da lässt der Jäger sein Gewehr sinken und sagt zu seinem Kumpanen: „Singende Vögel erschießt man nicht."

Singende Vögel erschießt man nicht! Singende Vögel sind - so gesehen - vor dem Feind sicher. Und bei uns Christen ist es ähnlich. Wenn wir Christen unserem Herrn Loblieder singen, dann schützt uns das vor den bösen Machenschaften des Teufels, wir geraten nicht so schnell in seine Fallstricke, weil unsere Herzen auf Gott gerichtet sind.

Darum:

„Loben will ich den HERRN mein Leben lang, will meinem Gott Psalmen singen, solange ich bin" (Psalm 146,2).

 

 

Gerrid Setzer