Der überfließende Becher

Online seit dem 04.12.2010, Bibelstellen: Psalm 23,5

Mein Becher fließt über. (Ps 23,5)

Ein überfließender Becher verspricht nicht nur Fülle, sondern auch Frische.

Das „Wasser“ des Heiligen Geistes fließt in uns, wenn wir wiedergeboren werden (Joh 3,5), fließt über, wenn wir ständig davon trinken (Joh 4,14) und fließt aus als Zeugnis für eine durstige Welt (Joh 7,38).

Oft hören wir viel zu schnell auf, bei dem Herrn zu trinken (Joh 7,37). Wir können sagen: „Der Herr ist das Teil meines Erbes und meines Bechers“ (Ps 16,5). Er allein ist es, der den „Becher“ des menschlichen Herzens bis zum Überfließen füllt.

[Nach: „Bode“]