Unterwelten

Online seit dem 21.08.2011, Bibelstellen: Lukas 16,23; 2. Petrus 2,4; Lukas 8,31; Offenbarung 20,15

In der Schrift werden uns mehrere „Unterwelten“ vorgestellt, die wir voneinander unterscheiden sollten:

Hades: Das ist der (gegenwärtige) Aufenthaltsort der Seelen der Ungläubigen vom Tod bis zur Auferstehung (Lukas 16,23; Offenbarung 20,13). Wird auch „Gefängnis“ genannt (1. Petrus 3,19).

Tiefster Abgrund (Grundtext “Tartarus“): Das ist der (gegenwärtige) Aufenthaltsort der Engel, die die Schöpferordnung durchbrochen haben (2. Petrus 2,4; Judas 6.7). Sie bleiben dort bis zum Tag des Gerichts.

Abgrund: Das ist der (zukünftige) Aufenthaltsort von Satan und seinen Dämonen während des Tausendjährigen Reiches bis zum Tag des Gerichts (Lukas 8,31; vgl. Matthäus 8,29; Offenbarung 20,3). Wird auch „Gefängnis“ genannt (Offenbarung 20,7).

Hölle (oder „Feuersee“): Das ist der (zukünftige) ewige Aufenthaltungsort aller vernunftbegabten Wesen, die keine Beziehung zu Gott haben. Der römische Kaiser und der Antichrist kommen vor dem Friedensreich in den Feuersee, alle anderen Wesen danach (Matthäus 5,22 etc.; Offenbarung 19,20; Offenbarung 20,15).

Gerrid Setzer