Fisch in goldener Schale

Online seit dem 08.12.2013, Bibelstellen: Johannes 3,5

Stelle dir einen Fisch vor, der gefangen und aus dem Wasser gezogen wird. Er wird in eine goldene Schale gelegt, die mit den schönsten Blumen drapiert wird. Außerdem wird die Luft mit den herrlichsten Düften angereichert und im Hintergrund erklingt großartige Musik. Alles ist perfekt. Doch wird der Fisch glücklich sein?

Natürlich nicht. Und warum nicht? Weil er nicht in seinem Lebenselement ist. Das, was ihm geboten wird, entspricht nicht seiner Natur.

Und weißt du was? Einem Sünder würde es im Himmel genauso gehen. Sicher kommen unbegnadigte Sünder nicht in den Himmel. Aber wenn sie dort hinkämen – was wollten sie dort? Sie würden sich so wohl fühlen wie ein Fisch in der goldenen Schale.

Was der Mensch braucht, ist eine neue Natur. „Ihr müsst von neuem geboren werden.“

Gerrid Setzer