Freiheit, Verantwortung, Miteinander

Online seit dem 10.12.2015, Bibelstellen: 1. Kor 14,26-33

In 1. Korinther 14,26–33 werden wichtige Grundsätze für das Zusammenkommen als Versammlung (Gemeinde) vorgestellt:

Freiheit:
• Jeder hat etwas zu bringen (Vers 26) und eine Weissagung auszusprechen (Vers 31). Nicht Ein-Mann-Dienst. Sondern Alle-Mann-Dienst.

Verantwortung:
• Im Blick auf die Zuhörer: Es muss alles zur Erbauung geschehen (Vers 26). Im Blick auf einen selbst: Es muss Selbstbeherrschung vorhanden sein (Vers 32).

Miteinander:
• Man lässt jemand, der etwas zu sagen hat, gerne den Vortritt (Vers 30). Wenn einer etwas sagt, dann wird er von den anderen beurteilt (Vers 29). Und insgesamt herrscht eine Atmosphäre des Friedens (Vers 33).

Wenn wir so Freiheit lassen, Verantwortung übernehmen und ein gutes Miteinander praktizieren, dann wird der Segen in unseren Zusammenkünften als Christen gewiss nicht ausbleiben.

Gerrid Setzer