Mein Bus gehört mir!

Online seit dem 22.03.2017

Ein gewisser Busunternehmer ist gleichzeitig auch Busfahrer. Stolz weist er auf seinen Bus hin und sagt: „Der Bus gehört mir!“ Recht hat er. Hat er auch Recht, über das Leben der Menschen zu verfügen, die sich in seinen Bus setzen? Darf er den Bus mit den Passagieren einfach an die Wand fahren? Natürlich nicht.

Eine schwangere Frau sagt entschlossen: „Der Bauch gehört mir!“ Recht hat sie. Hat sie auch das Recht, über das Leben des Kindes in ihrem Bauch zu verfügen? Darf sie das Kind einfach „wegmachen lassen“? Natürlich nicht.

Jeder Mensch hat ein Recht, sein Leben zu leben – auch wenn der Mensch noch ganz klein ist. Da darf keiner dazwischenfunken. Der Schöpfer der Lebens, Gott, ist der Einzige, der das Leben wieder beenden darf. Das Leben gehört Gott. Natürlich!

Gerrid Setzer