So komme ich dir!

Online seit dem 24.09.2018, Bibelstellen: Offenbarung 2,5

„Gedenke nun, wovon du gefallen bist, und tu Buße und tu die ersten Werke; wenn aber nicht, so komme ich dir und werde deinen Leuchter von seiner Stelle wegrücken, wenn du nicht Buße tust“ (Off 2,5).

Den Verantwortlichen in der Versammlung in Ephesus werden hier drei Dinge ans Herz gelegt: Sie sollen daran denken, wovon sie gefallen sind; sie sollen Buße tun; sie sollen die ersten Werke tun. Die Buße steht dabei im Mittelpunkt, denn der Herr unterstreicht diesen Punkt.

Sollte das nicht geschehen, würde der Herr Jesus kommen. Das ist natürlich nicht das Kommen des Herrn zur Entrückung, denn es geht hier um eine Drohung des Herrn (und sein Kommen zur Entrückung ist eine Verheißung).

Meine Frau sagt manches Mal zu den Kindern: „Wenn ihr euer Zimmer nicht aufräumt, dann komme ich, und dann räume ich das Zimmer auf.“ Das heißt: Wenn die Kinder nicht für Ordnung sorgen, wird für Ordnung gesorgt – und das kann für sie sehr unliebsam sein.

Wenn wir Dinge in der Versammlung (Gemeinde) nicht regeln wollen, dann kommt der Herr (in seiner Regierung) und regelt die Angelegenheit. Das kann für uns sehr unliebsame Konsequenzen haben. Hören wir darum lieber auf seinen Ruf zur Buße!

Gerrid Setzer