Überströmende Gnade

Online seit dem 30.01.2021, Bibelstellen: 2. Korinther 9,8

Gott aber vermag jede Gnade gegen euch überströmen zu lassen, damit ihr in allem, allezeit alle Genüge habend, überströmend seid zu jedem guten Werk. (2. Korinther 9,8)

Wenn wir etwas geben oder aufgeben, dann wollen wir uns gerade dann an die Fähigkeiten und Möglichkeiten Gottes erinnern. Er kann...

„...jede Gnade...“ (jede Art von Gnade, Gnade für finanzielle Schwierigkeiten, Einsamkeit, Niedergeschlagenheit etc.)

„...gegen euch überströmen lassen...“ (die Gnade fließt so reichlich, dass sie nicht nur wappnet für Schwierigkeiten)

„...damit ihr in allem...“ (also in jeder Situation, in jeder Schwierigkeit, jeder Herausforderung)

„...allezeit...“ (zu jedem Zeitpunkt ist die Gnade da)

„...alle Genüge habend...“ (alles das, was man braucht, ist durch die Gnade vorhanden)

„...überströmend seid zu jedem guten Werk“ (die Gnade, die uns überströmend erreicht, erfüllt nicht nur unsere Bedürfnisse, sondern führt zu einer Überzahl guter Werke jedweder Art).

Dirk Mütze