Alle Dinge

Online seit dem 14.10.2014, Bibelstellen: Hebräer 1; Kolosser 1

Der Herr Jesus ist ...

... der Schöpfer aller Dinge1

„So ist doch für uns ... ein Herr, Jesus Christus, durch welchen alle Dinge sind“ (1. Kor 8,6).

„Denn durch ihn sind alle Dinge geschaffen worden, die in den Himmeln und die auf der Erde, die sichtbaren und die unsichtbaren, es seien Throne oder Herrschaften oder Fürstentümer oder Gewalten: alle Dinge sind durch ihn und für ihn geschaffen“ (Kol 1,16).

„denn du hast alle Dinge erschaffen“ (Off 4,11).

... der Erhalter aller Dinge

„Und alle Dinge bestehen zusammen durch ihn“ (Kol 1,17).

„welcher ... alle Dinge durch das Wort seiner Macht trägt“ (Heb 1,3).

... der Versöhner aller Dinge

„denn es war das Wohlgefallen der ganzen Fülle, in ihm zu wohnen und durch ihn alle Dinge mit sich zu versöhnen, – indem er Frieden gemacht hat durch das Blut seines Kreuzes – durch ihn, es seien die Dinge auf der Erde oder die Dinge in den Himmeln“ (Kol 1,19–20)

... der, der sich alle Dinge unterwirft

„nach der wirksamen Kraft, mit der er vermag, auch alle Dinge sich zu unterwerfen“ (Phil 3,21).

... der, der alle Dinge wiederherstellt

„welchen freilich der Himmel aufnehmen muß bis zu den Zeiten der Wiederherstellung aller Dinge, von welchen Gott durch den Mund seiner heiligen Propheten von jeher geredet hat“ (Apg 3,21).

... der Erbe aller Dinge

„den er gesetzt hat zum Erben aller Dinge“ (Heb 1,2).

------------------------------------

1 Nicht in jeder Stelle ist die Bedeutung bzw. der Umfang des Begriffs „alle Dinge“ gleich.

Marco Leßmann