Das ist mein Geliebter (02)

Online seit dem 29.08.2014, Bibelstellen: Hohelied 5,11

2. Die Vollkommenheit seiner Herrschaft

„Sein Haupt ist gediegenes, feines Gold.“

Das Haupt spricht von Autorität und Herrschaft. Das Gold von göttlicher Gerechtigkeit. Auch Nebukadnezar war ein Haupt aus Gold (Dan 2,38). Seine Herrschaft war fast unumschränkt. Doch was war von diesem Gold bei ihm zu sehen? Wie schnell offenbarte sich seine Ungerechtigkeit im Grimm gegenüber den Treuen Gottes und im Stolz und Hochmut in Bezug auf sich selbst. Doch wenn der Herr Jesus unumschränkt herrschen wird, dann herrscht Gerechtigkeit. Diese Gerechtigkeit hat er in sich selbst. Die Königin in Psalm 45 steht zu seiner Rechten gekleidet in Gold von Ophir. Ihre Gerechtigkeit ist nur eine verliehene. Doch neben ihr steht einer, der Gerechtigkeit geliebt und Gesetzlosigkeit gehasst hat und dessen Zepter ein Zepter der Aufrichtigkeit ist. Sie steht dort in Gold gekleidet. Doch sein Haupt ist gediegenes, feines Gold.

Ehrfürchtig erkennen wir erneut an, dass er der Höchste ist, „Gott, gepriesen in Ewigkeit“ (Rö 9,5).

Marco Leßmann