Lukasevangelium (04) - Gebete des Herrn Jesus

Online seit dem 30.06.2020, Bibelstellen: Lukas 1-24

Im Lukas-Evangelium sehen wir den Herrn Jesus als den vollkommenen, von Gott abhängigen Menschen, der betet. Hierin ist er uns ein großes Vorbild. Insgesamt finden wir 14 (= 2x7) Gebete des Herrn im Lukas-Evangelium:

  1. Gebet bei der Taufe des Herrn (Lk 3,21).
  2. Gebet in den Wüsteneien (Lk 5,15).
  3. Gebet vor der Erwählung der zwölf Apostel (Lk 6,12).
  4. Gebet bei der Speisung der 5000 Männer (Lk 9,16).
  5. Gebet vor dem Zeugnis von Petrus und seiner Leidensankündigung (Lk 9,18).
  6. Gebet auf dem sogenannten „Berg der Verklärung“ (Lk 9,28).
  7. Gebet nach der Rückkehr der Siebzig (Lk 10,21).
  8. Gebet mit anschließender Bitte der Jünger „Herr, lehre uns beten“ (Lk 11,1).
  9. Gebet bei der Einsetzung seines Gedächtnismahls (Lk 22,17).
  10. Gebet für Petrus (Lk 22,32).
  11. Gebet in Gethsemane (Lk 22,41).
  12. Gebet am Kreuz für seine Peiniger (Lk 23,34).
  13. Gebet am Kreuz als Er sein Leben gab (Lk 23,46).
  14. Gebet im Haus der Jünger aus Emmaus (Lk 24,30).

Siehe hierzu ausführlicher: Manuel Seibel, Das Lukasevangelium, Folge mir nach, Heft 01/2003, S. 24–26. (Zu beziehen bei www.csv-verlag.de; Artikelarchiv unter www.folgemirnach.de)

Manuel Thomas