Psalmen

Seite 2

Fürchte dich nicht! - Gott ist größer als das ProblemAlexander Schneider 2. Kön 6,16: „Aber er sprach: Fürchte dich nicht! Denn mehr sind die, die bei uns, als die bei ihnen sind.“ – Oft verhalten wir als Gläubige uns genauso wie der Knecht von Elisa: Wir sehen die Gefahr um uns herum, werden verzweifelt und haben nur eine ängstliche Frage: „Was sollen wir tun?“ (2. Kön 6,15). Das Heer der Feinde erschien ihm so unüberwindbar groß, dass er überhaupt nicht mit ... 27.08.2023 · Bibelstellen: 2. Kön. 6,16; Ps. 18,30; Heb. 13,6; Joh. 10,29
Mauer überspringenGerrid Setzer Mit dir werde ich gegen eine Schar anrennen, und mit meinem Gott werde ich eine Mauer überspringen (Psalm 18,30). – David, der den Psalm 18 gedichtet hat, soll nach Gottes Plan über das Volk Israel regieren. Doch viele kämpfen gegen ihn, und Schwierigkeiten verstellen David den Weg. Wie reagiert der Mann nach dem Herzen Gottes auf dieses entmutigende Szenario? Er marschiert im Gottvertrauen den feindlichen Scharen und der ... 22.10.2017 · Bibelstellen: Ps. 18,30
Riesige HindernisseGerrid Setzer Mit dir werde ich gegen eine Schar anrennen, und mit meinem Gott werde ich eine Mauer überspringen (Psalm 18,30). – Der König David lebte vor rund 3000 Jahren und dichtete viele Psalmen. In seinem Leben geriet er oft in die Klemme und stand mehr als einmal vor unüberwindlichen Schwierigkeiten. Ihm war klar: Allein komme ich nicht weiter. – Ihm war aber auch klar: Mit meinem Gott kann ich es doch schaffen, mit ihm kann ich ... 01.01.2018 · Bibelstellen: Ps. 18,30
Psalm 18 (3) – Psalm 18,41-51 (3) – Der Herr lebt, und gepriesen sei mein Fels! Und erhoben werde der Gott meines Heils. (Ps 18,47) – Der Segenszug des Messias (um Ihn geht es nämlich in diesem Psalm) wird fortgesetzt. Auf diesem Segenszug gibt Er dem Herrn die Ehre. Der Herr sorgte dafür, dass seine Feinde keine Kraft mehr hatten und besiegt wurden. Diese Feinde fanden kein Gehör bei dem Herrn, weil es keine echte Reue gab. Sie wollten ... 27.10.2011 · Bibelstellen: Ps. 18,41-51
Fragen und Antworten (36) - Zeugnisse Gottes an die MenschenEmil Dönges Frage: Wie können Menschen etwas von Gott erkennen? Antwort: In Psalm 19 haben wir die drei großen Zeugnisse Gottes an die Menschen: 1. Die Schöpfung, besonders das All mit der Sternenwelt (V. 1-6) 2. Sein Wort (V. 7-11) Darauf folgt (V. 12-14) das Ergebnis dieser Zeugnisse, ein Gebet. – Ob die Sonne um die Erde oder die Erde um die Sonne kreist, ist aus Vers 4 und 5 nicht zu ersehen. Der Psalmdichter betrachtet die Sonne von ... 02.09.2016 · Bibelstellen: Ps. 19
Psalm 19 Die Himmel erzählen die Herrlichkeit Gottes (Ps 19, 2) – Es ist etwas ganz Besonderes, was David – lange her – auffiel, als er den Himmel beobachtete. Er sah, dass durch den Himmel ohne Worte die Herrlichkeit Gottes verkündigt wurde. Die Ausdehnung ist ja das Werk seiner Hände. Es ist nicht ohne Grund, dass Gott sich selbst in seinen Schöpfungswerken offenbart hat. Viel später schrieb Paulus über ... 29.10.2011 · Bibelstellen: Ps. 19
Das Licht des AntaresGerrid Setzer „Die Himmel erzählen die Herrlichkeit Gottes, und die Ausdehnung verkündet seiner Hände Werk“ (Psalm 19,2). – Wenn man sich einen funkelnden Sternenhimmel anschaut, so ist das sicher etwas Schönes. Aber ist es wirklich so beeindruckend? Es sind doch nur ein paar Lichtpunkte am Himmel! – Aber wenn man ein bisschen über die verschiedenen Himmelskörper Bescheid weiß, dann merkt man schnell, mit ... 26.07.2018 · Bibelstellen: Ps. 19,2
Drei Wege der Offenbarung GottesDaniel Melui Der Gedanke daran, dass Gott sich völlig offenbart hat, sollte uns immer wieder mit tiefer Dankbarkeit erfüllen. Gott, der in sich selbst glückselig ist, hätte das nicht nötig gehabt. Er hätte im Verborgenen bleiben können. Aber dann hätten wir seine große Liebe nie erfahren. Wir hätten auch nie etwas von seiner überschwänglichen Gnade und reichen Barmherzigkeit gewusst. Doch Gott sei ... 19.02.2021 · Bibelstellen: Ps. 19,2; Röm. 1,20; Joh. 1,14; Heb. 1,1
Eine Hausfrau und der UrknallGerrid Setzer Coci Schlau hat heute wieder einen anstrengenden Tag. Der Haushalt muss gemacht und einige Kinder versorgt werden. – Sie erinnert sich an die Zeit zurück, als sie noch in die Schule ging und ihr etwas vom Urknall erzählt wurde. Die ganze Materie soll vor vielen Millionen Jahren in einem Körnchen verborgen gewesen sein. Dann kam der Knall, und seitdem breitet sich das Universum aus. "Es ist ja ganz schön hübsch ... 16.07.2012 · Bibelstellen: Ps. 19,2
Unser SonnensystemGerrid Setzer Das Weltall ist faszinierend. Schon unser Sonnensystem bietet vieles, worüber wir staunen können. – Die Sonne – Die Sonne ist der Zentralstern des Sonnensystems, in den die Erde eine Million Mal hineinpassen würde. Der leuchtende Ball am Firmament ist ein Gasriese. Das Gas ist im Zentrum der Sonne sehr stark zusammengepresst, so dass der Druck dort fast eine Billion Mal stärker ist als der Luftdruck auf der Erde. Und auch ... 30.01.2013 · Bibelstellen: 1. Mo. 1,31; Ps. 19,2
Die Zuverlässigkeit der Bibel Der bekannte Missionar Hudson Taylor, der Begründer der China-Inland-Mission, wurde einmal von liberalen Theologie-Studenten gefragt: "Wie können Sie nur an jedes Wort der Bibel glauben?" Er antwortete sinngemäß: Wenn Sie eine Fahrt mit der Eisenbahn antreten wollen, dann richten Sie sich nach dem Kursbuch. Sie stellen vermutlich keine weiteren Untersuchungen darüber an, ob man dem Kursbuch vertrauen kann. ... 13.03.2009 · Bibelstellen: Ps. 19,7
Die Kong-BergeGerrid Setzer Auszug aus dem Buch: „Die Finsternis vergeht“. Erschienen bei der CSV. – www.csv-verlag.de/gedichte-bildbaende/31644-die-finsternis-vergeht-9783892876366.html – Das Zeugnis des Herrn ist zuverlässig. Psalm 19,8 – Das Ende der Täuschung – Die Kong-Berge sind das größte Gebirge Afrikas! Das glaubte man zumindest noch im ausgehenden 19. Jahrhundert: Zahlreiche Landkarten und Lexika wiesen auf ein riesiges ... 16.11.2020 · Bibelstellen: Ps. 19,8
Kein Misstrauen!William Kelly Lass im Lesen des Wortes Gottes niemals Misstrauen in deiner Seele aufkommen. Wenn du das geschriebene Wort Gottes hörst oder liest, stelle dich immer auf die Seite Gottes. Sonst wirst du die Bibel nie verstehen. Es gibt manche schwierige Stellen, aber du darfst sicher sein, dass Gott dir aus den Schwierigkeiten heraushilft. Wenn du aber meinst, dich richtend über diese lebendigen Aussprüche stellen zu dürfen, dann geht dir ... 29.01.2023 · Bibelstellen: Ps. 19,8
Katzenwäsche Verirrungen, wer sieht sie ein? Von verborgenen Sünden reinige mich! Psalm 19,13 – „Na, hast du heute wieder nur Katzenwäsche gemacht?“, fragt der Vater gutmütig, als Sven mit zersausten Haaren und wie immer auf den letzten Drücker zum Frühstück kommt. Sven murmelt etwas Unverständliches, weil er gerade versucht, ein Stück Brötchen mit seinem Kakao herunter zu spülen und ... 06.09.2011 · Bibelstellen: Ps. 19,13
Sündigen – aus Versehen und mit erhobener HandMarco Leßmann Im Alten Testament wurde zwischen zwei Arten von Sünden unterschieden: Sünden, die aus Versehen geschahen, und Sünden mit erhobener Hand (vgl. 4. Mo 15,27-31). Nur für die erste Gruppe, die Sünden aus Versehen, gab es ein Sündopfer und damit Vergebung. Auch am großen Sühnungstag brachte der Priester das Blut nur „für die Verirrungen (o. Unwissenheiten) des Volkes“ dar (vgl. Heb 9,7). ... 24.02.2016 · Bibelstellen: 4. Mo. 15,27-31; Ps. 19,13-14; 51,18-19
Psalm 20 Dein Reich komme (Lk 11,2). – Der Psalm von heute ist ein Psalm von David. Es ist kein Gedicht für ihn selbst, sondern ein Lied für das Volk, das über den König singt. Der König ist zwar David, allerdings geht es schlussendlich um den Messias, um den Herrn Jesus selbst. Der Psalm wurde offensichtlich erstellt, als David gerade in Jerusalem angekommen war und noch immer ganz in diversen Kriegen eingebunden war. Er war ... 01.11.2011 · Bibelstellen: Ps. 20
Psalm 21 Wir wollen singen und Psalmen singen deiner Macht. (Ps 21,14) – Diese Erde ist der Schauplatz des Auf- und Abgangs vieler Könige und Machthaber gewesen. Manche haben ein gewaltiges Reich aufgerichtet, doch nach Ablauf der Zeit zeigte sich immer wieder, dass ihre Macht keinen unendlichen Bestand hatte. – Im heutigen Psalm ist die Rede von einem König, der sich einer Macht erfreuen kann, die nie schwindet: die Macht Gottes. Es kostet ... 03.11.2011 · Bibelstellen: Ps. 21
Samen Gottes (3)A. E. Bouter „Der Same (Nachkomme)" und das Leiden von Christus und seine Auferstehung – Wer in einer Konkordanz nachschlägt, wird zweifellos beeindruckt sein von der Ausgedehntheit dieses Themas. Nach der Hebräischen Konkordanz von Even-Shoshan kommt das Wort sera' (säen, Samen) 65 Mal im Alten Testament als Verb vor und 229 Mal als selbstständiges Substantiv. Ganz zu schweigen von dem Griechischen Neuen Testament, wo wir eine ... 29.09.2010 · Bibelstellen: Jes. 53; Ps. 22
Christus redet, Christus schweigtMarco Leßmann Wir haben zwei bedeutende Abschnitte im Alten Testament, die prophetisch von den Leiden Christi sprechen: Psalm 22,1–22 und Jesaja 52,13–53,12. Wenn man beide Stellen vergleicht, dann gibt es einen entscheidenden Unterschied: In Psalm 22 redet Christus (prophetisch) – und nur Er. In Jesaja 52 und 53 schweigt Christus – wir hören nicht ein einziges Wort von Ihm. Wenn Christus in Psalm 22 über seine Leiden redet, ... 09.04.2024 · Bibelstellen: Ps. 22,1; Jes. 52,13; 53,7
Die Leiden ChristiFriedemann Werkshage Jesaja beschreibt den Herrn prophetisch als einen Mann der Schmerzen und mit Leiden vertraut. Diese Leiden haben den Weg des Herrn Jesus über diese Erde gekennzeichnet. Leiden von den Führern des Volkes, dem Volk selbst und auch von seinen Jüngern. Auch wir erfahren Leiden in unserem Leben. Dennoch müssen wir einige wichtige Unterscheidungen machen: – Es gab Leiden im Leben des Herrn Jesus, die auch wir heute erfahren ... 17.08.2014 · Bibelstellen: Mt. 27,46; Ps. 22,1; Jes. 53,4-7
Erhöht von der ErdeHendrik L. Heijkoop Am Kreuz war der Herr Jesus nicht mehr auf dieser Erde. Man hatte Ihn erhöht, wie es in der Schrift heißt. Die Welt hatte gesagt: Wir haben keinen Platz für Ihn. Als Er auf Erden lebte, musste Er klagen, dass Er keinen Platz hatte, wo Er das Haupt niederlegen konnte (Mt 8,20), und jetzt wollte die Welt Ihm keinen Platz geben, wo Er Seinen Fuß niedersetzen konnte. Sie erhöhten Ihn an das Kreuz. Sie sagten: Geh dahin ... 16.01.2020 · Bibelstellen: Mt. 8,20; Ps. 22,1
Genau lesen (41) - verlassen am KreuzGerrid Setzer Christus rief am Kreuz: „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“ – Wenn Christen über diesen heiligen Ausruf ihres Herrn nachdenken und darüber sprechen, werden nicht selten zwei Aussagen getroffen, die wir etwas näher im Licht der Schrift betrachten wollen: – 1.) Christus wurde am Kreuz von Gott verlassen. Und wenn er von Gott verlassen wurde, dann wurde er auch von dem Vater verlassen. Denn Gott und ... 29.01.2007 · Bibelstellen: Ps. 22,1; Mt. 27,26
Geöffnete Schleusen der GnadeGerrid Setzer "Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen, bist fern von meiner Rettung, den Worten meines Gestöhns?" (Psalm 22,1) In den ersten Versen eines Psalms wird uns oft das Thema des Psalms vorgestellt. Das gilt auch für den bekannten Psalm 22. Er richtet unsere Aufmerksamkeit hauptsächlich darauf, dass der Herr Jesus von Seinem Gott in den drei Stunden der Finsternis am Kreuz verlassen worden ist. Natürlich finden wir ... 22.07.2006 · Bibelstellen: Ps. 22,1
Psalm 22 (1) – Jesus wurde ... unserer Übertretungen wegen hingegeben (Rö 4,25). – Bei welcher Gelegenheit oder in welcher Periode seines Lebens David diesen Psalm gedichtet hat, wissen wir nicht. Es sind schreckliche Klagen, die er äußert. Wir wissen auch nicht, ob er etwas verstanden oder vermutet hat von der Bedeutung, die seine Worte später bekommen würden. – Die erste Zeile seines eigentlichen Liedes macht klar, dass ... 05.11.2011 · Bibelstellen: Ps. 22,1-22
Abhängigkeit im Leben Jesu (68)Jan Philip Svetlik Unerschütterliches Vertrauen – „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen, bist fern von meiner Rettung, den Worten meines Gestöhns?“ (Ps 22,2). – Von Kindheit an hatte der Herr Jesus unter den Menschen gelitten. Die Versuchungen Satans, denen Er besonders zu Beginn seines öffentlichen Dienstes ausgesetzt war, fügten Ihm weitere Leiden hinzu. Doch all das kann nicht mit den drei Stunden der Finsternis ... 18.02.2018 · Bibelstellen: Ps. 22,2
Die sühnenden Leiden ChristiAndré Leßmann Hat der Herr Jesus am Kreuz in den drei Stunden der Finsternis sühnende Leiden erduldet bevor er starb, oder wurde die Sühnung allein durch den Tod des Herrn Jesus bewirkt? – Die nachfolgenden Zeilen sind eine Entgegnung auf die Auffassung, dass für die Sühnung der Sünden allein der Tod Christi nötig war und dass man in der Bibel keinen Hinweis darauf findet, dass der Herr in den drei Stunden der Finsternis ... 04.09.2017 · Bibelstellen: 1. Pet. 3,18; Heb. 13,11-12; Ps. 22,2; Jes. 53,5-6
Genau lesen (104) - Von Gott verlassenGerrid Setzer Wenn Kinder Gottes in große Not geraten und sich fragen, warum Gott das zugelassen hat, werden sie in der Christenheit regelmäßig auf Psalm 22,2 verwiesen: "Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen, bist fern von meiner Rettung, den Worten meines Gestöhns?" Und dann wird gesagt: "Auch David war von Gott verlassen und hat seine Not hinausgeschrien. So dürfen wir es auch machen ..." – Es ist in der Tat sehr ... 30.08.2012 · Bibelstellen: Ps. 22,2
Warum?Daniel Melui „Sagen will ich zu Gott, meinem Fels: Warum hast du mich vergessen?“ (Ps 42,10). – „Denn du bist der Gott meiner Stärke. Warum hast du mich verworfen?“ (Ps 43,2). – „Warum, Herr, verwirfst du meine Seele, verbirgst dein Angesicht vor mir?“ (Ps 88,15). – „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen, bist fern von meiner Rettung, den Worten meines Gestöhns?“ (Ps 22,2). – Vor ... 09.07.2024 · Bibelstellen: Ps. 22,2; 42,10; 43,2; 88,15
Warum verlassen?Gerrid Setzer „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“ Wir kennen diese Frage aus Psalm 22, die der Herr in den drei Stunden der Finsternis ausgesprochen hat. Wir kennen auch die Antwort. Psalm 22 zeigt es, indem er die an Gott gerichteten Worte wiedergibt: „Doch du bist heilig.“ – Aber inwiefern ist das eine Antwort? War Christus denn nicht heilig? Warum sollte der heilige Gott ihn denn verlassen? Doch gewiss ist er ... 16.08.2018 · Bibelstellen: Ps. 22,2
In frischer ErinnerungDaniel Melui „Und wenn jemand zu ihm spricht: Was sind das für Wunden in deinen Händen?, so wird er sagen: Es sind die Wunden, womit ich geschlagen worden bin im Haus derer, die mich lieben.“ (Sach 13,6) – „Und ich sah inmitten des Thrones und der vier lebendigen Wesen und inmitten der Ältesten ein Lamm stehen wie geschlachtet, das sieben Hörner hatte und sieben Augen, die die sieben Geister Gottes sind, die gesandt ... 29.04.2022 · Bibelstellen: Ps. 22,17; Sach. 12,10; 13,6; Off. 5,6
Tiere der Bibel: HundeGerrid Setzer In Israel gab und gibt es freilaufende Hunde. Diese Hunde streiften nachts durch die Straßen und störten die Menschen durch ihr Geheul (Ps 55). Sie können gefährlich werden und stürzten sich auch auf Leichname, wie wir bei Isebel sehen. Als Allesfresser säuberten sie aber auch die Straßen von Unrat. Dabei verdarben sie sich den Magen – und kehrten zu ihrem Gespei zurück (2. Pet 2). Erst im Neuen ... 12.03.2013 · Bibelstellen: Ps. 22,21
Christus und die PsalmenGerrid Setzer Das Buch der Psalmen hat die Gläubigen schon von jeher besonders angezogen. Und ist es nicht bemerkenswert, wie oft der Herrn Jesus auf der Erde, aber auch nach seiner Verherrlichung, Psalmworte verwendet hat bzw. wie sie bei ihm zur Anwendung kamen? – Als er in die Welt kommt, spricht er, nach Psalm 40: „Siehe, ich komme, um deinen Willen, o Gott, zu tun.“ – Seine Gegner bringt er mit Psalm 110 zum Schweigen: Wie kann der ... 18.09.2016 · Bibelstellen: Ps. 22,23
Psalm 22 (2) Die Leiden, die auf Christus kommen sollten, und die Herrlichkeiten danach (1. Pet 1,11). – Nach dem Leiden die Herrlichkeit! Gott hat gehört, als Christus in den schwersten Leiden nach Ihm rief. Er hat Antwort gegeben, nachdem das ganze Werk vollbracht war. Musste nicht der Christus dies leiden, um in seine Herrlichkeit einzugehen? Nun kann Er die Jünger, die Seinen, „Brüder“ nennen und ihnen den Vaternamen ... 07.11.2011 · Bibelstellen: Ps. 22,23-32
Er hat es getan!Daniel Melui Der Herr Jesus hat es getan (vgl. Ps 22,32)! Er hat das große und schwere Werk der Erlösung vollbracht (vgl. Joh 19,30). Er hat getan, was kein anderer tun konnte. Er hat alles getan, was Gott wollte. Dazu musste er als Mensch auf diese Erde kommen und am Kreuz von Golgatha leiden und sterben. – Vom Himmel aus hätte der Herr Jesus das Erlösungswerk nicht vollbringen können. Auch ein Wort seiner Schöpfermacht ... 04.11.2017 · Bibelstellen: Ps. 22,32
Gedanken zu Psalm 23Daniel Melui Dieser Psalm von David ist einer der bekanntesten Abschnitte aus Gottes Wort. Unzählige Menschen haben darin Trost und Erquickung gefunden. Viele haben sich in Nöten und Schwierigkeiten an die Worte dieses Psalms geklammert. Obwohl recht kurz, enthält dieser Psalm doch eine Fülle von Gedanken: – „Der Herr ist mein Hirte“Das ist Beziehung! – „Mir wird nichts mangeln“Das ist Fürsorge! – ... 18.01.2016 · Bibelstellen: Ps. 23
Psalm 23Hamilton Smith Christus als Hirte; das Vertrauen des Gottesfürchtigen während des Wanderns durch diese Welt. – Der 22. Psalm zeigt uns Christus am Kreuz, wo Er den Forderungen Gottes gerecht wird und die Sühnung für Sein Volk vollbringt. Der Psalm 23 zeigt uns Christus als denjenigen, der den täglichen Bedürfnissen seines Volkes begegnet und es durch die Wüste führt. Die Hauptanwendung bezieht sich auf den ... 21.08.2013 · Bibelstellen: Ps. 23
Psalm 23 - gesehen unter einem besonderen BlickwinkelMatthias Wölfinger DER 23. PSALM GEHÖRT wohl zu den bekanntesten Dokumenten der Heiligen Schrift. Kaum ein anderer Abschnitt ist so häufig gelesen und auswendig gelernt worden wie dieser Psalm. Die Anwendung auf das persönliche Glaubensleben als Schäflein des guten Hirten ist uns dabei sehr vertraut und eine hilfreiche Kraftquelle in der gegenwärtigen Zeit. Doch abgesehen von der ursprünglichen Bedeutung dieses Psalms, die nicht ... 13.03.2014 · Bibelstellen: Ps. 23
Reich gesegnetGerrid Setzer In dem bekannten Psalm 23 sieht sich der Hirte David in der Rolle eines Schafes, dessen Hirte der große Gott ist. Außerdem nimmt der König David, der gerne andere an seinem königlichen Tisch versorgt, dankbar Platz an dem Tisch, den der Herr ihm bereitet. – David ist reich gesegnet. Es mangelt ihm an nichts und es wird ihm nie an etwas mangeln. „Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln“ (V. 1). Wohin ... 12.08.2023 · Bibelstellen: Ps. 23
Wohin das Auge auch blickt ...Gerrid Setzer In dem bekannten, wunderschönen Psalm 23 schlüpft der Hirte David in die Rolle eines Schafes. Der HERR ist sein Hirte (Vers 1). Und weil der HERR sein Hirte ist, ist er vollkommen versorgt. Er weiß, dass ihm nichts mangeln wird (Vers 1). Wohin das „Schaf“ auch blickt, überall entdeckt es nur reichen Segen. – 1.) Unter uns das frische Gras. – 2.) Neben uns das stille Wasser. – 3.) Bei uns der Hirte. – 4.) ... 21.03.2021 · Bibelstellen: Ps. 23
Fünf DoppelnamenGerrid Setzer Im Alten Testament finden wir fünf Dinge, die mit einem Doppelnamen Jahwes bezeichnet worden sind (sie sind in der Elberfelder Übersetzung jeweils in der Anmerkung gekennzeichnet worden): – Jahwe-Jireh, 1. Mose 22,14: Der HERR wird ersehen. Es geht um einen Ort. – Jahwe-Nissi, 2. Mose 17,15: Der HERR, mein Banner. Es geht um einen Altar. – Jahwe-Schalom, Richter 6,24: Der HERR ist Frieden. Es geht um einen Altar. – ... 25.06.2022 · Bibelstellen: 1. Mo. 22,14; 2. Mo. 15,26; 17,15; Ri. 6,24; Ps. 23,1; Jer. 23,6; Hes. 48,25
Fünf gewichtige WorteGerrid Setzer Der Apostel Paulus sagt, dass er in einem Zusammenkommen lieber fünf Worte mit dem Verstand reden würde, als zehntausend Worte in einer Sprache (1. Kor 14,19). Mit fünf Worten kann man tatsächlich eine ganze Menge sagen! – In der Bibel finden wir manche Aussagen, die aus fünf Worte bestehen. Sehen wir uns nachfolgend einige entsprechenden Aussagen aus dem Alten Testament an (dabei beschränken wir uns auf deutsche ... 10.09.2022 · Bibelstellen: Ps. 23,1
Das Wort Gottes - lebendig und wirksamDaniel Melui Das Wort Gottes ist lebendig und wirksam – Eigenschaften, die erkennen lassen, dass es göttlichen Ursprungs ist (Heb 4,12.13). Es ist die Offenbarung des lebendigen Gottes. Gott selbst spricht und wirkt durch dieses Wort. Und sein Reden und Wirken ist vollkommen. Und doch hängt es auch von unserem Zustand ab, ob Gott mit seinem Wort bei uns zu seinem Ziel kommt ... – Die Art und Weise, in der das Wort Gottes wirkt, ist nicht ... 08.11.2015 · Bibelstellen: Heb. 4,12-13; Joh. 15,3; Eph. 5,26; Ps. 23,2
Er lagert michMarco Leßmann „Er lagert mich auf grünen Auen“ (Ps 23,2). – Es stimmt, dass der Herr Jesus, unser Hirte, uns auf grünen Auen weidet. Aber der Vers in Psalm 23 sagt, dass Er uns auf grünen Auen lagert. Das geht weiter. Ein Schaf wird sich niemals lagern lassen, wenn es noch hungrig ist. Erst stillt es den Hunger, dann lagert es sich. Wenn also das Schaf in Psalm 23 auf grünen Auen lagert, bedeutet das, dass es seinen Hunger ... 06.10.2009 · Bibelstellen: Ps. 23,2
Frieden im HerzenJ. T. Mawson „Er führt mich zu stillen Wassern“ (Ps 23,2). Die stillen Wasser in Psalm 23 sprechen von einer Gelassenheit des Herzens. Dabei geht es nicht zwingend um geruhsame Umstände, sondern es geht um einen Frieden und einer Ruhe des Herzens, ganz gleich, wie die Umstände sind. Erinnern wir uns an die wunderbare Textstelle in Jesaja 26,3? „Den festen Sinn bewahrst du in Frieden, in Frieden; denn er vertraut auf ... 05.10.2020 · Bibelstellen: Ps. 23,2
Der überfließende Becher Mein Becher fließt über. (Ps 23,5) – Ein überfließender Becher verspricht nicht nur Fülle, sondern auch Frische. – Das "Wasser" des Heiligen Geistes fließt in uns, wenn wir wiedergeboren werden (Joh 3,5), fließt über, wenn wir ständig davon trinken (Joh 4,14) und fließt aus als Zeugnis für eine durstige Welt (Joh 7,38). – Oft hören wir viel zu schnell auf, bei dem Herrn zu ... 04.12.2010 · Bibelstellen: Ps. 23,5
Fragen und Antworten (30) - Tisch in Psalm 23Emil Dönges Frage: Was ist in Psalm 23,5 unter dem Tisch zu verstehen? Das Abendmahl oder die Versorgung des zukünftigen gläubigen Überrestes aus Israel? Antwort: In dem bekannten und schönen Ausdruck in Psalm 23,5, „Du bereitest vor mir einen Tisch angesichts meiner Feinde“, ist nicht der „Tisch des Herrn“ (1. Kor 10,21) zu verstehen oder, was dasselbe wäre, das Abendmahl des Herrn (1. Kor 11,20). Man muss ... 28.04.2016 · Bibelstellen: Ps. 23,5
Psalm 24 Wer ist er, dieser König der Herrlichkeit? (Ps 24,10). – Im ersten Teil dieses Psalms wird eine Antwort auf die Frage gegeben, wer auf den Berg des HERRN steigen und an seiner heiligen Stätte stehen wird: der, der dem Gott nahen darf, dem die Erde und ihre Fülle, der Erdkreis und die darauf wohnen gehört. – Wenn wir die Bedingungen besehen, ist nur eine Schlussfolgerung denkbar: niemand! Zu unserer Verwunderung darf aber ... 11.11.2011 · Bibelstellen: Ps. 24
Der Herr, unsere HilfsquelleHamilton Smith Psalm 25 beschreibt die Erfahrungen eines Gläubigen, der dem Widerstand von Feinden begegnet, die über ihn frohlocken wollen (V. 2), die seinen Füßen Fallen stellen (V. 15) und die ihn mit grausamem und unerbittlichem Hass hassen (V. 19). Er empfindet sein Elend und ängstigt sich in seinem Herzen wegen der Drangsale, die ihn umgeben (V. 17). – In diesen Umständen macht er eine dreifache Erfahrung: Zuerst wirft er ... 11.04.2014 · Bibelstellen: Ps. 25