Josua

Das Buch Josua (00) - Einleitende BemerkungenH. Forbes Witherby Das Buch Josua besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil (Josua 1–12) berichtet über die Einnahme des Landes; der zweite Teil (Josua 13–24) berichtet über die Verteilung des Landes durch das Los unter den Stämmen. – Der erste Teil kann grob in zwei Abschnitte unterteilt werden: Der eine Abschnitt beginnt mit dem Einzug in das Land Kanaan und endet mit dem Sieg Israels über Jericho (Josua 1–6); der andere ... 29.05.2013 · Bibelstellen: Jos. 1-24; 1. Kor. 10,11
Josua – Knecht des Herrn (07)Hans-Joachim Winterhoff Bevor nun irgendetwas unternommen wird, spricht Gott zu Josua, und Josua hört zu. Das ist auch für uns der einzig richtige Weg. Josua wird die Aufgabe gezeigt, die zu tun ist. Das Land ist ihnen (schon) von Gott gegeben, aber es musste erobert werden. – ■ Eine Besitzurkunde an sich ist nur ein Stück Papier. So sind wir gesegnet mit jeder geistlichen Segnung in den himmlischen Örtern. Aber wir müssen die Segnungen ... 18.05.2014 · Bibelstellen: Jos. 1
Josua – Knecht des Herrn (10)Hans-Joachim Winterhoff Josua ist uns aber auch ein Beispiel in Bezug auf das Gebet. Oft wird berichtet, dass er sich „frühmorgens“ aufmachte. Das spricht für uns von Energie in Treue (Jos 3,1; 6,12; 7,16; 8,10). Vom Herrn Jesus wird auch manchmal berichtet, dass Er früh im Gebet war (z.B. Mk 1,35). – Josuas Treue sehen wir in Josua 11,23: „Und so nahm Josua das ganze Land ein.“ In Josua 6 lesen wir von dem Sieg über ... 24.05.2014 · Bibelstellen: Jos. 1-24
Das Buch Josua (01) - Der FührerH. Forbes Witherby Und es geschah nach dem Tode Moses, des Knechtes des Herrn, da sprach der Herr zu Josua, dem Sohn Nuns, dem Diener Moses, und sagte: Mein Knecht Mose ist gestorben“ (Jos 1,1). – Mit den Worten des Herrn an Josua: „Mein Knecht Mose ist gestorben; und nun, mache dich auf“, beginnt das Buch, das jetzt vor uns ist. – Mose, der „Herausgezogene“ – der Knecht des Herrn, der dazu bestimmt war, das Volk aus ... 31.05.2013 · Bibelstellen: Jos. 1,1
Die geistlichen SegnungenHenri Rossier Der Herr sprach zu Josua ... und sagte: mach dich auf, geh über diesen Jordan, du und dieses ganze Volk, in das Land, das ich ihnen, den Kindern Israel, gebe. Jeden Ort, auf den eure Fußsohle treten wird – euch habe ich ihn gegeben. Josua 1,1-3 – Das Buch Josua ist ein Vorbild auf das Thema des Epheserbriefes. Der Durchzug durch die Wüste stand kurz vor dem Ende. Es galt nun für die Gemeinde Israel, den Jordan unter ... 17.07.2013 · Bibelstellen: Jos. 1,1-3
Verschiedene KämpfeGerrid Setzer Wenn wir den Zustand des Volkes Gottes zur Zeit Josuas vergleichen mit dem Zustand des Volkes in der Zeit der Richter, dann stellen wir eine deutliche Abwärtsentwicklung fest. – Im Buch Josua sehen wir, dass das ganze Volk wie ein Mann kämpft. In dem Buch der Richter kämpft ein Mann für das ganze Volk – der Richter nimmt die Schlüsselrolle ein und führt die Kämpfe. – Im Buch Josua kämpft das Volk ... 19.11.2022 · Bibelstellen: Jos. 1,1-2; Ri. 1,1
Das Buch Josua (02) - Die Aufforderung zum Aufbruch und zur InbesitznahmeH. Forbes Witherby Josua 1,2–9 – Gott hat Israel einen Führer gegeben, der sie in ihren verheißenen Besitz einführen wird, und als Vorbereitung auf ihren Kampf lehrte Er sie in den Ermahnungen zu Beginn des Buches klare Grundsätze, die ihren Erfolg sicherstellen würden. – Das Studium der göttlichen Ermahnungen an den Christen lehrt uns, dass wir in der Kraft dessen, was wir besitzen, leben oder wandeln sollen. Gott verlangt ... 02.06.2013 · Bibelstellen: Jos. 1,2-9
Fuß-Eroberer oder Karten-GeografH. Forbes Witherby „Jeden Ort, auf den eure Fußsohle treten wird, euch habe ich ihn gegeben“ (Jos 1,3) – das ist ein äußerst praktisches Wort, denn die Felder betrachten war nicht deren Früchte essen, und die Berge bestaunen war nicht ihre Reichtümer aushauen. Die einzige Bedingung für den tatsächlichen Besitz, die der Herr Seinem Volk auferlegte, war, dass sie das Land auch wirklich betraten und ihre ... 13.08.2018 · Bibelstellen: Jos. 1,3
Ich bin mit dirDirk Mütze Josua stand an einem Wendepunkt in seinem Leben. Mose, der bisher das Volk Gottes geführt hatte, war gestorben. Und nun bekam er von Gott den Auftrag, das Volk über den Jordan in das verheißene Land Kanaan zu führen. – Gott sagt zu ihm: „So, wie ich mit Mose gewesen bin, werde ich mit dir sein; ich werde dich nicht versäumen und dich nicht verlassen.“ Josua 1,5 – Das waren wunderbare Zusagen Gottes, um ... 26.09.2022 · Bibelstellen: Jos. 1,5
Nicht verlassenGerrid Setzer Wir finden an vielen Stellen des Wortes Gottes, dass Gott diejenigen nicht verlässt, die ihm gehören. Es wird ihnen zugesagt oder es wird als (erlebte) Tatsache dargestellt. Siehe dazu die folgenden kostbaren Stellen: 1. Mo 28,15; 5. Mo 31,6.8; Jos 1,5; 1. Sam 12,12; 1. Kön 6,13; 1. Chr 28,20; Esra 9,9; Ps 9,11; Ps 37,25.28; 94,14; Jes 41,17; 2. Kor 4,9; Heb 13,5. – Konkret ermutigt, dass Gott sie nicht verlassen würde, ... 20.12.2016 · Bibelstellen: 1. Mo. 28,15; 5. Mo. 31,6.8; Jos. 1,5; Heb. 13,5
NiederlageGerrid Setzer "Ich werde dich nicht versäumen und dich nicht verlassen" (Jos 1,5). Das war einer der Verheißungen, die Josua von Gott bekam, ehe er sich anschickte, mit dem Volk den Jordan zu überqueren und die Eroberung des Landes Kanaan in Angriff zu nehmen. – Doch bedeutete diese Verheißung, dass sie nur Siege aneinanderreihen würden? Nein. In Ai musste das Volk beispielsweise eine Niederlage einstecken (Jos 7). Aber Gott ... 13.06.2012 · Bibelstellen: Jos. 1,5
Abweichen zur Rechten oder zur LinkenGerrid Setzer Mehrfach werden wir in der Schrift dazu ermahnt, dass wir das ganze Wort Gottes tun und nicht davon abweichen wollen, weder zur Rechten noch zur Linken (Jos 1,7). Das Abweichen zur Rechten und zur Linken kann man sehr gut mit einer zweifachen Gefahr verbinden, die wir mehrfach in der Bibel finden: mit dem Hinzufügen und mit dem Wegnehmen von Gottes Wort (5. Mo 5,32 und 5. Mo 13,1). – Schon die alten Rabbiner verbanden das ... 28.11.2017 · Bibelstellen: Jos. 1,7
AusgewogenheitDaniel Melui Wir Menschen, und dazu gehören auch wir Gläubigen, sind in unserer Beurteilung und in unserem Verhalten oft einseitig. Diese Einseitigkeit zeigt sich häufig auch in unserem Leben als Christen. Es gibt nur wenige Gläubige, die in der christlichen Lehre und Praxis wirklich ausgewogen sind. – Im 5. Buch Mose ermahnt Mose wiederholt das Volk Israel, weder zur Rechten noch zur Linken abzuweichen (Kap. 5,32; 17,11.20; 28,14). ... 12.07.2022 · Bibelstellen: 5. Mo. 5,32; 17,11.20; 28,14; Jos. 1,7; 23,6; 2. Chr. 34,2; Spr. 8,20; 1. Thes. 3,9-13
Das Buch Josua (03) - Der Befehl noch drei Tage zu verweilenH. Forbes Witherby Die soeben betrachtete, bewegende Aufforderung brachte eine sofortige Wirkung hervor. Josua übermittelte deren Geist und Autorität an die Vorsteher Israels, die ihrerseits dem Volk geboten, bereit zu sein. Und so erhob sich das ganze Lager von einem Ende bis zum anderen. – Wenn Christus durch den Geist die Herzen Seines Volkes anrührt, tut Er das durch die von Ihm bestimmten Führer. Josua übermittelte die ... 04.06.2013 · Bibelstellen: Jos. 1,10-11
Das Buch Josua (04) - Wer ist auf der Seite des Herrn?H. Forbes Witherby Nachdem Josua den Vorstehern des Volkes geboten hatte, gab er als nächsten den Rubenitern, den Gaditern und dem halben Stamm Manasse - den zweieinhalb Stämmen, die ihr Erbteil auf der Wüstenseite des Jordan empfangen hatten - spezielle Anweisungen. Die Botschaft unterschied sich von der an die Vorsteher des Volkes, und es gibt tatsächlich in vielerlei Hinsicht offensichtliche Unterschiede zwischen den zweieinhalb und den ... 06.06.2013 · Bibelstellen: Jos. 1,12-15
Irdische GesinnungMarco Leßmann Die zweieinhalb Stämme – Ruben, Gad und der halbe Stamm Manasse – sind mit dem Volk durch das Schilfmeer gezogen und haben die Befreiung aus dem Machtbereich Pharaos erlebt. Sie haben auch Gottes Führung in der Wüste erfahren. Aber über den Jordan wollen sie nicht ziehen (4. Mo 32,5). – Das Land diesseits des Jordan hatte ihre Aufmerksamkeit gefangen genommen. Was sie hemmte, mit den anderen über den Jordan ... 17.08.2018 · Bibelstellen: 4. Mo. 32; Jos. 1,12-18; 22
Das Buch Josua (05) - Das kommende ReichH. Forbes Witherby „Durch Glauben kam Rahab, die Hure, nicht mit den Ungläubigen um, da sie die Kundschafter in Frieden aufgenommen hatte“ (Heb 11,30). – Jericho, die Stadt in den schönen Ebenen des Jordan, war wirklich eine „duftende Stadt“. Es war eine Stadt von gewaltiger Stärke an einem Ort überragender Schönheit. Es ist ein Bild von dieser Welt, die durch das Wort Gottes zum Gericht bestimmt ist. Christus ... 08.06.2013 · Bibelstellen: Jos. 2
Rahab – Gnade, Glaube, WerkeMarco Leßmann Rahab ist, soweit ich weiß, die einzige Frau des Alten Testaments, die dreimal im Neuen Testament mit Namen genannt wird. – Zuerst finden wir sie in Matthäus 1,5, im Geschlechtsregister des Messias. Hier wird sie, anders als an den anderen Stellen, einfach nur Rahab genannt und nicht Rahab, die Hure. Deshalb steht hier die Gnade besonders im Vordergrund, die eine Frau mit einer solchen Vergangenheit in den Stammbaum Christi ... 15.08.2018 · Bibelstellen: Jos. 2; Mt. 1,5; Heb. 11,31; Jak. 2,25
Rettung - ganz einfachGerrid Setzer Um vor den Wassern der Flut gerettet werden, mussten die Leute nur in die Arche steigen. Um dem Feuergericht zu entkommen, musste Lot Sodom nur verlassen. Um der tödlichen Wirkung des Schlangenbisses zu entgehen, brauchten die Israeliten nur einen Blick auf die erhöhte kupferne Schlange werfen. Und Rahab hängte nur eine Karmesinschnur ins Fenster und entging damit dem Strafgericht, das die Israeliten an Jericho vollzogen. Es war ... 29.10.2008 · Bibelstellen: 1. Mo. 7; 19; 4. Mo. 21; Jos. 2; Mk. 1,15
Die Lüge RahabsGerrid Setzer Rahab, eine Hure aus Jericho, versteckte zwei israelitische Kundschafter in ihrem Haus und setzte den einheimischen Suchtrupp auf eine falsche Fährte. Wie ist ihr Verhalten zu beurteilen? Sie log eindeutig, als sie sagte, die Kundschafter seien geflohen, obgleich diese zwischen den Flachsstängeln auf ihrem Hausdach zitterten. – Man kann es sich einfach machen und sagen: Lüge ist Lüge und Lüge ist Sünde. Und ... 20.04.2018 · Bibelstellen: Jos. 2,1-7
Die schickliche ProstituierteGerrid Setzer „Und ehe sie [die zwei Kundschafter] sich niederlegten, stieg sie [Rahab, die Hure] zu ihnen auf das Dach hinauf ...“ (Josua 2,8). – Prostituierte haben häufig Männerbesuch. Und so fiel es auch zunächst nicht auf, als eines Tages zwei Männer zu Rahab kamen, die keine Freier, sondern Spione waren. Und als sie dann doch gesucht wurden, versteckte Rahab sie auf dem Flachdach ihres Hauses. Nachdem die Häscher ... 08.09.2010 · Bibelstellen: Jos. 2,8
Die Rettung des HausesGerrid Setzer Die Familie eines Gläubigen steht unter dem Segen Gottes. Gott wirkt in besonderer Weise, damit das ganze Haus eines Gläubigen errettet wird. Das zeigt sowohl das Alte als auch das Neue Testament. Im Alten Testament geht es zuerst um die Rettung vor zeitlichen Gefahren, doch diese Rettung ist ein Hinweis auf das ewige Heil, das wir in Christus Jesus haben. – Beispiele aus dem Alten Testament – Als sich die ganze Erde vor Gott ... 11.06.2018 · Bibelstellen: 1. Mo. 6,7-22; Heb. 11,7; 1. Mo. 19,12-13; 2. Mo. 12,3; Jos. 2,12-13; Joh. 4,53; Lk. 19,9; Apg. 11,14; 16,31
Zuverlässige ZeichenMarco Leßmann Rahab wünschte ein zuverlässiges Zeichen, dass Josua sie und ihre Familie bei der Einnahme Jerichos verschonen würde. Die beiden Kundschafter gaben ihr nicht nur ein Zeichen, sondern drei zuverlässige Garantien, die eine übertragene Bedeutung für uns heute haben. – 1. Die feste Zusage der beiden Kundschafter„Es soll geschehen, wenn der HERR uns das Land gibt, so werden wir Güte und Treue an dir ... 04.11.2016 · Bibelstellen: Jos. 2,12-21
Das Buch Josua (07) - Ein Exkurs: Befreiung vom ZornH. Forbes Witherby "Und sehe ich das Blut, so werde ich an euch vorübergehen" (2. Mose 12,13). – Bevor wir über die Überquerung des Jordans nachdenken, erscheint es uns gut, einen kurzen Blick auf die Bilder des Passah und des Roten Meeres zu werfen. Wir sollten nicht vergessen, dass die Überquerung des Jordan derjenigen des Roten Meeres dicht gefolgt wäre, wenn Israels Unglaube nicht gewesen wäre. Die 40 Jahre der ... 13.06.2013 · Bibelstellen: 2. Mo. 12,13; Jos. 3
Das Buch Josua (08) - Ein Exkurs (Fortsetzung): Errettung und Freude in der HoffnungH. Forbes Witherby "Der Herr ... ist mir zur Rettung geworden. ... Du wirst sie bringen und pflanzen auf dem Berg deines Erbteils" (2. Mo 15,2+17). – Bevor wir zu den Themen zurückkommen, die uns im Buch Josua vorgestellt werden, müssen wir unseren Exkurs in einem anderen Kapitel fortsetzen. Obwohl Israel durch ihre blutbestrichenen Türen hindurch das Land der Knechtschaft verlassen hatte und dadurch vom Gericht frei war, war es doch keineswegs ... 15.06.2013 · Bibelstellen: 2. Mo. 14-15; Jos. 3
Drei großartige VorbilderGerrid Setzer Passah in Ägypten, Durchzug durch das Rote Meer, Überquerung des Jordan: Das waren drei große Ereignisse in der Geschichte des Volkes Gottes. Sie zeigen bildlich drei unterschiedliche Ergebnisse des Werkes des Herrn Jesus, die für jeden sofort wahr werden, wenn er zum Glauben kommt, die man aber erst nach und nach versteht. – Passah: Das Erste, was das Volk lernen musste, war, dass sie unter Gericht genauso wie die ... 15.06.2010 · Bibelstellen: 2. Mo. 12; 14; Jos. 3
Josua – Knecht des Herrn (08)Hans-Joachim Winterhoff Dann kommt die erste Prüfung, der Jordan. Der Zug durch den Jordan mit so vielen Menschen und mit ihrem Vieh war eine sehr besondere Sache, die Josua dem Volk als ein Wunder Gottes vorher nennt (Jos 3,5). Der Herr ermuntert ihn (Jos 3,7) und Josua trifft die notwendigen Entscheidungen (Jos 3,9ff). Der Durchzug durch den Jordan zeigt uns grundsätzliche Bedeutungen für den Gläubigen, wie wir es in der Betrachtung des Buches ... 20.05.2014 · Bibelstellen: Jos. 3-5
Das Buch Josua (06) - Eintritt in den verheißenen BesitzH. Forbes Witherby „Und es geschah am Ende von drei Tagen, da gingen die Vorsteher mitten durchs Lager, und sie geboten dem Volk und sprachen: Sobald ihr die Lade des Bundes des Herrn, eures Gottes, seht, und die Priester, die Leviten, sie tragen, so sollt ihr von eurem Ort aufbrechen und ihr nachfolgen. Doch zwischen euch und ihr soll eine Entfernung von etwa zweitausend Ellen an Maß sein. Ihr sollt ihr nicht nahe kommen, damit ihr den Weg wisst, auf ... 11.06.2013 · Bibelstellen: Jos. 3,2-7
2000 Ellen AbstandMarco Leßmann Die Bibel lässt uns nicht im Unklaren darüber, warum das Volk einen Abstand von 2000 Ellen zur Bundeslade einhalten musste, als sie den Jordan durchqueren sollten: „damit ihr den Weg wisst, auf dem ihr gehen sollt; denn ihr seid den Weg früher nicht gezogen“ (Jos 3,4). Der Abstand war also vorgesehen, damit möglichst alle aus dem Volk einen ungehinderten Blick auf die Bundeslade haben konnten, denn die Bundeslade ... 15.12.2022 · Bibelstellen: Jos. 3,4
Genau lesen (32) - Abstand von 2000 EllenGerrid Setzer „Doch soll zwischen euch und ihr soll eine Entfernung von etwa zweitausend Ellen an Maß sein. Ihr sollt ihr nicht nahen, damit ihr den Weg wisset, auf dem ihr gehen sollt; denn ihr seid den Weg früher nicht gezogen“ (Josua 3,4). – Die Israeliten sollten bei der Überquerung des Jordan der Bundeslade, die in den Jordan vorausging und ihn sozusagen austrocknete, nicht zu nahe kommen – Gott bestimmte einen Abstand ... 30.06.2006 · Bibelstellen: Jos. 3,4
Das Buch Josua (09) - Der Weg in das verheißene KanaanH. Forbes Witherby "Gott ... hat auch uns ... mit dem Christus lebendig gemacht" (Eph 2,4-5). – "Die überragende Größe seiner Kraft an uns, den Glaubenden, nach der Wirksamkeit der Macht seiner Stärke, in der er gewirkt hat in dem Christus, indem er ihn aus den Toten auferweckte; (und er setzte ihn zu seiner Rechten in den himmlischen Örtern" (Eph 1,19-20). – Wir kehren nun zurück zu der Überquerung des Jordan. Das Passah ... 17.06.2013 · Bibelstellen: Jos. 3,9-17; 4
Vier Bilder in der Wüstenreise IsraelsF. B. Hole Nicht nur in 1. Mose, wo wir die frühesten Berichte über das gefallene menschliche Geschlecht lesen, finden wir vier Bilder von dem Tod Christi, sondern wir sehen weitere vier Bilder, wenn wir die Geschichte Israels von ihrem Auszug aus Ägypten bis zu ihrem Einzug in das Land der Verheißung verfolgen. Es finden sich dort klarere prophetische Hinweise auf die Kraft und Bedeutung Seines Todes. – Das erste Bild finden wir ... 12.11.2008 · Bibelstellen: 2. Mo. 12; 14; 15; 4. Mo. 21; Jos. 4
Das Buch Josua (10) - Die erste Handlung in KanaanH. Forbes Witherby "Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit jeder geistlichen Segnung in den himmlischen Örtern in Christus" (Eph 1,3) – Vor dem Durchzug durch den Jordan hatte der Herr Josua geboten, zwölf Männer aus den Stämmen Israels auszuwählen, je einen Mann für den Stamm (Josua 3,12), um für eine Handlung bereit zu sein, die nach dem Durchzug durch das leere Flussbett ... 19.06.2013 · Bibelstellen: Jos. 4,1-24
Zweimal zwölf SteineDaniel Melui „Und es geschah, als die ganze Nation vollends über den Jordan gezogen war, da sprach der Herr zu Josua und sagte: Nehmt euch aus dem Volk zwölf Männer, je einen Mann aus einem Stamm, und gebietet ihnen und sprecht: Hebt euch auf von hier zwölf Steine auf, aus der Mitte des Jordan, von dem Standort, wo die Füße der Priester festgestanden haben; und bringt sie mit euch hinüber und legt sie nieder in dem ... 14.12.2019 · Bibelstellen: Jos. 4,1-3.9
Wenn dein Sohn dich fragt (01)Marco Leßmann Viermal wird den Eltern in Israel gesagt, was sie antworten sollen, wenn ihr Kind sie fragt: – Beim Passah: „Was soll euch dieser Dienst?“ (2. Mose 12,26.27) – Bei der Heiligung des Erstgeborenen: „Was ist das?“ (2. Mose 13,14-16) – Bei der Erinnerung an das Gesetz Moses: „Was bedeuten die Zeugnisse und die Satzungen und die Rechte, die der Herr, unser Gott, euch geboten hat?“ (5. Mose 6,20-25) – Bei ... 03.05.2015 · Bibelstellen: 2. Mo. 12,26-27; 13,14-16; 5. Mo. 6,20-25; Jos. 4,6-7.21-24
Wenn dein Sohn dich fragt (02)Marco Leßmann … so sollst du zu ihm sagen – Natürlich sollten wir auch in der Lage sein, auf die Fragen unserer Kinder gute, auf dem Wort Gottes abgestützte Antworten zu geben. Bevor du deinen Kindern das Wort Gottes „einschärfen“ kannst, muss es zunächst „auf deinem Herzen sein“ (5. Mo 6,6.7). Die oben genannten Fragen der israelitischen Kinder an ihre Eltern betrafen wichtige Stationen der Geschichte ... 05.05.2015 · Bibelstellen: 2. Mo. 12,26-27; 13,14-16; 5. Mo. 6,20-25; Jos. 4,6-7.21-24
Wenn dein Sohn dich fragt (04)Marco Leßmann Zum Schluss wollen wir noch kurz anschauen, bei welchen vier Gelegenheiten den Eltern die Antworten vorgeschrieben wurden, wenn ihre Kinder sie fragen würden. Das gibt uns Aufschluss darüber, welche Themen in den Gesprächen mit unseren Kindern einen festen Platz haben sollten. – Die Frage zu der Passahfeier (2. Mose 12,26.27) erinnert uns an das Erlösungswerk des Herrn Jesus. Das ist sicher das Erste, was unsere Kinder ... 08.05.2015 · Bibelstellen: 2. Mo. 12,26-27; 13,14-16; 5. Mo. 6,20-25; Jos. 4,6-7.21-24
Das Buch Josua (11) - Das Denkmal des Führers und seine HerrlichkeitH. Forbes Witherby Josua 4,9+14 – “Das aber: Er ist hinaufgestiegen, was ist es anderes, als dass er auch hinabgestiegen ist in die unteren Teile der Erde? Der hinabgestiegen ist, ist derselbe, der auch hinaufgestiegen ist über alle Himmel, damit er alles erfüllte” (Eph 4,9). – Der Herr tat Wunder für Israel am Jordan, und zwar sowohl in seinem tatsächlichen Wirken als auch in der verborgenen Bedeutung des Werkes. Daher finden ... 21.06.2013 · Bibelstellen: Jos. 4,9.14; Eph. 4,9-10
Das Rote Meer und der JordanGerrid Setzer Es ist aus der Schrift deutlich, dass die Wüstenreise des Volkes Israel eine bildliche Bedeutung hat (vgl. 1. Kor 10 etc.). Auf dieser Reise musste das Volk zweimal ein tiefes Gewässer passieren, was eigentlich unmöglich war. Aber Gott wirkte jeweils ein Wunder und sie konnten trockenen Fußes durch das Rote Meer und durch den Jordan gehen. – Der Durchgang durch das Rote Meer und den Jordan spricht davon, dass der Herr ... 24.11.2019 · Bibelstellen: 2. Mo. 14,22.29; Jos. 4,19; Ps. 66,6; 114,3
Was bedeuten (euch) diese Steine?Gerrid Setzer Die Israeliten nahmen zwölf Steine aus dem Jordan und stapelten sie am Ufer des Jordan – zum Zeichen und zum Gedächtnis dafür, dass Gott diesen Fluss für sein Volk geteilt hatte, um sie in das verheißene Land zu führen. – Es ist klar, dass so ein Steinhaufen neugierige Fragen der Kinder hervorrufen würde. Zwei Fragen der Kinder werden in Josua, Kapitel 4, im Voraus genannt: – „Was bedeuten ... 11.04.2007 · Bibelstellen: Jos. 4,6.21
Wenn dein Sohn dich fragt (03)Marco Leßmann Nur wenn Kinder fragen? – Wir müssen natürlich nicht darauf warten, bis unsere Kinder mit Fragen kommen. Im Gegenteil: Wir sollten jede Gelegenheit nutzen, sie das Wort Gottes zu lehren und ihnen zu zeigen, wie das „Schwert des Geistes“ in den täglichen Situationen zu gebrauchen ist. 5. Mose 6,7 nennt einige solcher Gelegenheiten: „wenn du in deinem Haus sitzt“ (zum Beispiel bei einer gemeinsamen Andacht ... 07.05.2015 · Bibelstellen: 2. Mo. 12,26-27; 13,14-16; 5. Mo. 6,20-25; Jos. 4,6-7.21-24
Das Buch Josua (12) - Absonderung für GottH. Forbes Witherby „Sie nicht von der Welt sind, wie ich nicht von der Welt bin“ (Joh 17,16). – Die Beschneidung ist im Volk Gottes ein Zeichen, das sie wirklich sein Eigen sind, abgesondert zu ihm selbst hin nach seinem Ratschluss. Dem Vater der Gläubigen war es ein Zeichen des Bundes, den Gott mit ihm gemacht hatte (1. Mo 17,11). Die Worte des HERRN: „Und mein Bund soll an eurem Fleisch sein als ein ewiger Bund“ (1. Mo 17,13), ... 23.06.2013 · Bibelstellen: Jos. 5,2-9
Das Buch Josua (13) - Der Ort der KraftH. Forbes Witherby „Und nicht mehr lebe ich, sondern Christus lebt in mir” (Gal 2,20). – Gilgal, was „Wälzen” oder „Abwälzung” bedeutet, ist Israels Zentrum der Kraft während aller Kämpfe, von denen im Buch Josua berichtet wird. Zu dem Lager in Gilgal kehrten sie sowohl nach Siegen als auch nach Niederlagen zurück, und von diesem Lager zogen sie zum Kampf aus. – Nach ihrer Beschneidung sprach der ... 15.07.2013 · Bibelstellen: Jos. 5,9
Das Buch Josua (14) - Das PassahfestH. Forbes Witherby „Denn auch unser Passah, Christus, ist geschlachtet. Darum lasst uns Festfeier halten, nicht mit altem Sauerteig, auch nicht mit Sauerteig der Bosheit und Schlechtigkeit, sondern mit Ungesäuertem der Lauterkeit und Wahrheit“ (1. Kor 5,7–8). – In Gottes Wegen gibt es weder Zufall noch Versehen. Genau 40 Jahre bevor die Kinder Israel in Gilgal lagerten waren sie noch Sklaven in Ägypten. Gott hatte ihre Reise und den ... 18.07.2013 · Bibelstellen: Jos. 5,10
Das Buch Josua (15) - Die Speise des LandesH. Forbes Witherby “Ich lebe durch Glauben, durch den an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich hingegeben hat” (Gal 2,20). – Bei dem Auszug Israels aus Ägypten hatte der Herr in Bezug auf das Passah und die damit verbundenene Erinnerung geboten: “Gedenkt dieses Tages, … und es soll nichts Gesäuertes gegessen werden. … Wenn der Herr dich bringt in das Land der Kanaaniter … ein Land, das ... 20.07.2013 · Bibelstellen: Jos. 5,11
Das Buch Josua (16) - Das MannaH. Forbes Witherby „Und das Man hörte auf am anderen Tag, als sie von dem Erzeugnis des Landes aßen, und es gab für die Kinder Israel kein Man mehr; und sie aßen von dem Ertrag des Landes Kanaan in jenem Jahr“ (Josua 5,12). – „. . . wer mich isst, der wird auch leben meinetwegen. Dies ist das Brot, das aus dem Himmel herniedergekommen ist“ (Joh 6,57–58). – Manna war die Speise Israels in der Wüste. Es ... 22.07.2013 · Bibelstellen: Jos. 5,12
Das Buch Josua (17) - Der Oberste des Heeres des HerrnH. Forbes Witherby "Und es geschah, als Josua bei Jericho war, da hob er seine Augen auf und sah: und siehe, ein Mann stand vor ihm, und sein Schwert gezückt in seiner Hand. Und Josua ging auf ihn zu und sprach zu ihm: Bist du für uns oder für unsere Feinde? Und er sprach: Nein, sondern als der Oberste des Heeres des Herrn bin ich jetzt gekommen. Da fiel Josua auf sein Angesicht zur Erde und huldigte ihm und sprach zu ihm: Was redet mein Herr zu ... 24.07.2013 · Bibelstellen: Jos. 5,13-15; 6,1-5
Der Oberste des HeeresGerrid Setzer „Und es geschah, als Josua bei Jericho war, da erhob er seine Augen und sah: Und siehe, ein Mann stand ihm gegenüber, und sein Schwert gezückt in seiner Hand. Und Josua ging auf ihn zu und sprach zu ihm: Bist du für uns oder für unsere Feinde? Und er sprach: Nein, sondern als der Oberste des Heeres des HERRN bin ich jetzt gekommen“ (Josua 5,13.14). – Josua ist in der Nähe von Jericho. Vielleicht will er die ... 27.11.2019 · Bibelstellen: Jos. 5,13-14