Gesammelte Brocken (319)

Online seit dem 28.02.2020

Wer von der Knechtschaft der Sünde losgebunden wird, wird an die Herrschaft Gottes angebunden. Psalm 116,16: „Bitte, HERR, denn ich bin dein Knecht! Ich bin dein Knecht, der Sohn deiner Magd; gelöst hast du meine Fesseln.“

Der Fluss des Todes rauscht mit großer Geschwindigkeit hinab und wird bald im See des Gerichts enden.

Nach dem sündigen Turmbau zu Babel wurden die Menschen zerstreut. Nach dem gerechten Werk am Kreuz wurden Menschen in eins versammelt.

Durch die Sünde werden alle Menschen miteinander verbunden. Durch die Erlösung in Christus werden die Menschen in zwei Gruppen getrennt.

„Menschen, die aus demselben Kühlschrank essen“ – so würden heute wohl manche „Familie“ definieren.

„Unsere Gesellschaft sucht mit durchpädagogisierten Sprachregelungen nach einer Kommunikation, die möglichst niemanden verletzt – was dazu führt, dass niemand mehr etwas Authentisches sagt, weil sich ja immer jemand verletzt fühlen könnte. Das Gegenüber erscheint uns in diesem sozialen Klima nicht mehr wie eine mündige, belastbare Person, sondern wie eine emotionale Tretmine.“ G. Gracia