Gesammelte Brocken (347)

Online seit dem 22.08.2020

„Viel Honig essen ist nicht gut, aber schwere Dinge erforschen ist Ehre.“ Sprüche 25,27. Honig steht für das, was für die menschliche Natur angenehm ist (wie Spiel, Spaß und Sport). Das dürfen wir haben. Auch in der Urlaubs- und Ferienzeit. Aber wir wollen es nicht übertreiben und nicht vergessen, dass es eine ehrenvolle Aufgabe ist, die gewichtigen Dinge der Schrift zu erforschen.

Kinder haben oft ein gutes Gespür dafür, ob sie gemocht werden. Und sie merkten damals, dass Jesus sie liebte. Die Kinder drängten zu ihm, sie ließen sich von ihm willig in den Arm nehmen und sie zögerten auch nicht, ihm ihr Proviant anzuvertrauen. Und sie schrien von seiner Herrlichkeit im Tempel, sehr zum Verdruss der bärtigen Schriftgelehrten. Und noch heute sagt der Herr: „Lass die Kinder zu mir kommen.“

Ich ging mit der Freud\' eine Meile,

sie redete ständig von Glück.

Doch ließ mich ihr rastloses Schwatzen am

Ende nicht weiser zurück.


Ich ging mit dem Leid eine Meile,

es sagte kein einziges Wort.

Doch das, was ich still von ihm lernte,

wich nie wieder je von mir fort.

(Aus dem Englischen, übertragen von Egbert Brockhaus)

Gerrid Setzer